Skip to main content

Tolldreiste Geschichten

110°

Eine Sammlung von Erzählungen, die die Scheinmoral und Unsittlichkeit der hohen französischen Gesellschaft des Spätmittelalters zeigen. Balzac porträtiert eine Gesellschaft voller Frivolität, Verderbtheit und Lebenslust, in der Standesgrenzen beim Streben nach erotischem Vergnügen keine Rolle spielen .Dies ist der erste Band. Die Ausgabe ist geschmückt mit zahlreichen Illustrationen von Gustave Doré.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 369
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote