Skip to main content

Totentanz im Stephansdom

170°

Mitten in der Silvesternacht 1899/1900 stürzt der Dombaumeister vom Wiener Stephansdoms. Zu den zahlreichen Augenzeugen zählt Privatdetektiv und Frauenheld Gustav von Karoly, der prompt die Ermittlungen aufnimmt. Im Verdacht: Freimaurer. “Das Flair im Wien der Jahrhundertwende ist bei der Lektüre förmlich zu spüren” (Rezensent). Tolle 4,9/5 Sterne bei 16 Amazon-Rezensionen für einen historischen Roman aus der Feder von Edith Kneifl, der wohl wichtigsten und erfolgreichsten Kriminalautorin Österreichs.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote