Skip to main content

Vergiss kein einziges Wort

110°

Im Jahr 1921 lebt die achtköpfige Familie Strebel in Gleiwitz, einem Ort in Oberschlesien, wo Deutschland und Polen ineinander übergehen. In den folgenden Jahrzehnten wird das Leben der Familienmitglieder immer wieder von der Weltpolitik auf den Kopf gestellt. "Ein Buch, das mitnimmt und Vergangenheit lebendig macht" (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote