Skip to main content

Ingrid Glomp

Die eBooks von Ingrid Glomp zeichnen sich durch faire Preise und eine gute Qualitätskontrolle aus. Die Titel sind außerdem frei von hartem Kopierschutz und lassen sich somit beliebig konvertieren und archivieren. Aus diesen Gründen haben wir Ingrid Glomp mit dem lesen.net Siegel “Leserfreundliche Autorin” ausgezeichnet.

Ingrid Glomp im lesen.net Interview

Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen?

Ingrid Glomp

Schrittweise :-) Als Journalistin habe ich zuerst sehr viele Artikel geschrieben und meine ersten Bücher waren entsprechend Sachbücher. Das Schreiben von Fiction habe ich zuerst mit Kurzgeschichten ausprobiert. Schließlich habe ich mich an Romane herangewagt. Der erste war gleich ein ziemlicher Wälzer, wie bei internationalen Thrillern üblich.

Was bedeutet es für dich, Autor zu sein?

Fiction-Autorin zu sein, bedeutet für mich, dass ich, anders als im Journalismus, meiner Fantasie freien Lauf lassen und drauflos fabulieren darf. Dass ich Geschichten erzählen darf, die mir gefallen, die spannend sind, die in unterschiedlichen Ländern überall auf der Welt spielen (die ich bereist habe oder gerne bereisen würde) und die sich um reale Probleme drehen. Das Schöne daran: Ich kann die Guten und das Gute siegen lassen.

Wo und wie schreibst du am liebsten?

In Cafés oder ähnlichen Lokalitäten, doch dazu komme ich nur selten. Meistens bleibe ich ganz prosaisch am Schreibtisch in meinem Arbeitszimmer. Ich schreibe mit der Software Scrivener, die ich genial finde, ohne Musik, dafür mit viel grünem Tee. Im Café trinke ich vorzugsweise Kaffee oder – wenn ich meinen Traum lebe – in ganz seltenen Fällen ein Glas Rosé ;-)

Was für Ziele hast du als Autor?

Ganz allgemein: So viele Bücher wie möglich zu schreiben, die meinen Lesern und mir gefallen und mich dabei ständig weiterzuentwickeln. Ganz prosaisch: Einmal vom Fiction-Schreiben leben zu können.

Was für einen Roman würdest du gerne einmal schreiben?

Den nächsten Cori-Stein-Thriller. Im Ernst: Da ich selbst veröffentliche, kann ich immer genau das Buch schreiben, das ich möchte, und muss es nicht auf irgendwann verschieben. Im Moment sind das internationale Thriller mit einer Journalistin als Heldin. Das wird sich vermutlich irgendwann ändern. Doch ich werde sicher dem Genre Krimi/Thriller treu bleiben, weil das auch die Geschichten sind, die ich selbst am meisten mag. Okay. Das bringt mich jetzt doch noch auf eine Idee, wenn es bei der Frage um meine Träume geht: Ich würde gerne ein Dreh-Buch schreiben. Am liebsten die Pilotfolge für eine von mir erdachte Krimi-Serie.

Was ist deine größte Leidenschaft neben dem Schreiben?

Reisen und Lesen. Leider komme ich zu beidem zu wenig. Je nach Jahreszeit „Gärtnern“ auf meinem Balkon. Außerdem das Internet und die neuen Medien und die Möglichkeiten, die sich uns Kreativen dort bieten. Es ist einfach so: Ganz viel dreht sich bei mir ums Schreiben.

Hast du literarische Vorbilder? Gibt es einen Autor, der dich beeinflusst hat?

Es gibt viele Autorinnen und Autoren, die ich gerne lese. Aber meine Einflüsse sind eher gute Fernsehserien oder Filme aus den Genres Krimi, Thriller, Action-Adventure, manchmal auch SciFi und Ähnliches. Da finde ich eher, was mir in Büchern oft fehlt: Nämlich nicht nur Spannung und interessante Charaktere, sondern auch einen Schuss Humor.

Möchtest du unseren Lesern noch etwas mitteilen?

Liebe Leser, vielen Dank, dass ihr meine Bücher kauft und einen Teil eurer Zeit mit meinen Geschichten verbringt. Ich werde immer mein Bestes geben, um euch mit meinen Büchern gut und spannend zu unterhalten.

Ingrid Glomp Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote