Skip to main content

Iny Lorentz

Iny Lorentz Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Das goldene Ufer

120°

In der Schlacht bei Waterloo lernt der 13-jährige Trommlerjunge Walther die 10-jährige Gisela kennen, deren Eltern in der Schlacht sterben. Die beiden Kinder werden aufs Anwesen eines Grafen geholt, fallen im Laufe der Jahre aber immer mehr in Ungnade – auch, weil sich Gisela in Walther verliebt anstatt in den Sohn des Grafen. Es kommt zur gemeinsamen Flucht ins sagenumwobene Amerika. “Dieses Buch ist wirklich fesselnd – das Richtige für verregnete Abende” (Amazon-Rezensentin).

Die Wanderapothekerin

140°

Süddeutschland im 18. Jahrhundert: Nach dem Tod ihres Vaters muss Klara um das Erbe ihrer Familie  kämpfen, auf das es ihr bösartiges Onkel Alois abgesehen. Die junge Frau macht sich auf den Weg nach Rudolfstadt, um den dort ansässigen Fürsten um Hilfe zu bitten. Eine Reise voller Gefahren. “Sehr spannend und historisch gut recherchiert” (Amazon-Rezensentin). Gute 4,3/5 Sterne bei 147 Amazon-Rezensionen für einen klassischen Iny-Lorentz-Schmöker. 

Der rote Himmel

130°

Texas, 1860: Die amerikanische Gesellschaft ist innerlich zerissen, was auch an der Familie von Walther Fitchner nicht vorbeigeht. Walther ist gegen die Sklavenhaltung und die Abspaltung von der Union, steht damit im Staat aber weitgehend alleine da. Sogar in seiner Familie gibt es Widerworte, die im heraufziehenden Krieg eskalieren. “Ein spannendes Stück amerikanische Geschichte” (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 47 Amazon-Rezensionen für den historischen Roman, der wie beim Autoren-Duo üblich eher mit einer großen Geschichte als mit der ganz großen historischen Akkuratesse punktet. Abschluss der vierbändigen “Auswanderer-Saga” aber auch für sich genommen lesbar.

Der Sohn der Mätresse

130°

Als unehelicher Sohn eines verstorbenen Reichsgrafen und seiner Mätresse hat es Martin in diesem klassischen Iny-Lorentz-Roman von Beginn an nicht leicht. In jungen Jahren schließt er sich der Armee an, wo er bald mit einem schmutzigen Geflecht aus Mord und Intrigen konfrontiert wird. “Die richtige Mischung aus historischem und Liebesroman. Einfach toll” (Amazon-Rezensentin).

Die Goldhändlerin

130°

Farbenprächtiger historischer Roman über die junge jüdische Kaufmannstochter Lea, deren Vater und Bruder im Jahre 1485 von Christen ermordet werden und die sich fortan als Mann auszugeben hat. Auch von der jüdischen Gemeinde ist nicht viel Rückhalt zu erwarten. “Eindrucksvoll recherchiert, gibt uns Iny Lorentz ein Stück Geschichte in die Hand, dass sich leichtflüssig und interessant lesen lässt” (Amazon-Rezensent).

Flammen des Himmels

110°

Die junge Frauke und ihre Familie hängen der Lehre der Wiedertäufer an, was im Münsterland des 16. Jahrhunderts ein gefährliches Unterfangen ist. Als dann Fraukes Mutter und ihre Geschwister tatsächlich gefangen genommen werden, beginnt ein turbulentes Abenteuer – erst recht, als Münster plötzlich umzingelt und belagert wird. “Eine starke, einfühlsame und tiefgründige Geschichte” (Amazon-Rezensent). Aktuell 4,5/5 Sterne bei 75 Amazon-Rezensionen für den historischen Roman, in dem natürlich auch die autorentypische Liebesgeschichte nicht zu kurz kommt.

Juliregen

120°

Im ausgehenden 19. Jahrhunderts plant eine Familie von Berlin aufs Land in die Nähe von Bremen überzusiedeln, um ein Gut dort zu übernehmen. Doch ihrem Glück stehen beträchtliche Widerstände im Weg. “Wer eine entspannende, unterhaltsame und nicht zu anspruchsvolle Geschichte lesen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten” (Amazon-Rezensent). Abschluss einer Trilogie, aber auch für sich zu lesen. Wie immer bei dem Autoren-Duo eher gelungene (!) unterhaltsame Zerstreuung als die ganz große Literatur.

Die List der Wanderhure

100°

Ordensritter richten in einem abseits gelegenen Waldkloster ein Blutbad an, im Glauben, es handele sich um das Versteck des heiligen Gral. Der Novizin Justina gelingt die Flucht, sie soll den Würzburger Fürstbischof um Hilfe bitten. Da schaltet sich die einstige Wanderhure Marie ein. “Und wieder eine Story, bei der man nicht aufhören kann zu lesen” (Amazon-Rezensentin). In der Publikation der sechste Wanderhuren-Band, zeitlich aber zwischen Band 3 und Band 4 angesiedelt und auch sehr gut für sich zu lesen.

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Iny Lorentz Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.

Bestseller Nr. 1
Tage des Sturms: Roman
20 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Die Wanderapothekerin: Roman
151 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
Das Mädchen aus Apulien: Roman
18 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
Die Liebe der Wanderapothekerin: Roman
33 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Die Widerspenstige: Roman
14 Bewertungen