Skip to main content

James Patterson

James Patterson

Der Krimi-Autor James Patterson wurde am 22. März 1947 in Newburgh, New York, geboren. Er studierte Englische Literatur an der Vanderbilt Universität und arbeitete später als Chef einer New Yorker Werbeagentur. Zunächst wurde Pattersons erstes Manuskript, “Die Toten aber wissen gar nichts”, ganze 26 Mal abgelehnt. Danach hat er für dieses Werk schon mit 27 Jahren den Edgar Allan Poe Award ergattert. Heute wurden James Pattersons Werke über 100 Millionen Mal verkauft und in über 40 Sprachen übersetzt. Damit ist er einer der erfolgreichsten Autoren weltweit. Zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn wohnt er in Palm Beach, Florida.

Bekannte Bücher und Buchserien von James Patterson

James Pattersons Debütroman erschien im Original 1976 unter dem Titel “The Thomas Berryman Number”, ins Deutsche übersetzt wurde das Buch erst zwanzig Jahre später als “Die Toten aber wissen gar nichts”. 1992 startete er seine berühmte “Alex Cross”-Reihe, in der bis heute 18 Bände erschienen sind. Mit dem ersten Band “Morgen, Kinder, wird’s was geben” gelang James Patterson 1997 auch in Deutschland der Erfolg auf den Beststellerlisten. Weitere Teile der Reihe sind in Planung. Mittlerweile schreibt James Patterson zusammen mit aktuell sieben Co-Autoren, die mit ihm an den Entwürfen feilen.

Buchverfilmungen von James Patterson

Die Werke von James Patterson wurden ab 1997 erfolgreich verfilmt. “…denn zum Küssen sind sie da” basiert auf Pattersons gleichnamigen Roman. Mit “Im Netz der Spinne” erschien 2001 ein Prequel zu Alex Cross. Zum Film bietet der Roman “Morgen, Kinder, wird’s was geben” die Buchvorlage. Des Weiteren wurde 2005 Pattersons Werk “Tagebuch für Nikolas” zum Film adaptiert und in den Jahren 2007 und 2008 wurde die Fernsehserie “Women’s Murder Club” basierend auf Pattersons gleichnamiger Romanreihe produziert. Mit “Alex Cross” erschien im Jahr 2012 die dritte Verfilmung der “Alex Cross”-Reihe, dieses Mal jedoch nicht mehr mit Morgan Freeman in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem zwölften Band der Reihe. Seit 2015 wird die Fernsehserie “Zoo”, ebenfalls basierend auf James Patterson, mit bislang 26 Episoden in 2 Staffeln ausgestrahlt, eine dritte Staffel wurde für Sommer 2017 angekündigt.

Leseprobe von James Patterson

Ich wurde von einem lauten Knall geweckt. Es klang, als hätte jemand direkt neben meinem Kopf eine Pistole abgefeuert. Ich riss die Augen auf und saß schlagartig senkrecht im Bett.
»Joe«, rief ich, aber mein Mann war nicht da. Er befand sich gerade elftausend Meter über dem Landesinneren in einem Flugzeug und kam erst am Morgen wieder nach Hause.
Jetzt ertönte der nächste markerschütternde Donnerschlag, und mein Schlafzimmer wurde von einem grellen Blitz durchzuckt, der die Fenster in gleißendes Licht tauchte. Ein grollendes Dröhnen ließ die Fensterrahmen erzittern, dichter Regen prasselte gegen die Scheiben. Da draußen tobte ein furchtbarer Sturm, der mich so sehr in Beschlag nahm, dass es ein, zwei Sekunden dauerte, bis ich die Schmerzen registrierte, die in meinem Bauch ihren Ausgangspunkt hatten und von dort durch meinen ganzen Körper jagten.

Aus Die Tote Nr. 12

James Patterson bei Amazon James Patterson bei Facebook

James Patterson Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

James Patterson Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.