Skip to main content

Ralph Edenhofer

Die eBooks von Ralph Edenhofer zeichnen sich durch faire Preise und eine gute Qualitätskontrolle aus. Die Titel sind außerdem frei von hartem Kopierschutz und lassen sich somit beliebig konvertieren und archivieren. Aus diesen Gründen haben wir Ralph Edenhofer mit dem lesen.net Siegel „Leserfreundlicher Autor“ ausgezeichnet.

Ralph Edenhofer im lesen.net Interview

Ralph Edenhofer


Wie bist du zum Bücher schreiben gekommen?

Ich habe schon immer Spaß daran gehabt, mir fantastische Geschichten auszudenken und exotische Welten zu entwerfen. Viele Jahre lang habe ich das im Fantasy-Rollenspiel ausgelebt. Der Auslöser, mich neben den Rollenspielabenteuern auch mal an einen Roman zu versuchen, kam durch eine Ex-Freundin von mir, die ein Buch geschrieben und veröffentlicht hat. Da dachte ich mir: Das probiere ich auch mal! Von diesem Entschluss bis zum Hochladen des ersten Manuskriptes auf Amazon sind noch einige Jahre ins Land gegangen, aber letztlich hat es geklappt.

Was bedeutet es für dich, Autor zu sein?

Das Schreiben und anschließende Veröffentlichen dessen, was dabei herausgekommen ist, ist für mich primär ein Vehikel, meine Geschichten einem Publikum jenseits meines Freundeskreises zugänglich zu machen. Von daher freue ich mich immer sehr über Rückmeldungen aus der Leserschaft, sowohl über Lob als auch kritische Anmerkungen. Dass man damit nebenher auch ein wenig Geld verdienen kann, ist eine zusätzliche Motivation, aber nicht die primäre (Ich habe einen regulären Job, mit dem ich finanziell gut über die Runden komme und der mir (meistens) auch Spaß macht).

Wo und wie schreibst du am liebsten?

Zu Hause auf dem Sofa, den Laptop auf dem Schoß. Auch im Zug bin ich recht produktiv, aber zu Hause ist es definitiv gemütlicher.

Was für Ziele hast du als Autor?

Den nächsten Band der c23-Reihe für die Veröffentlichung vorbereiten.

Was für einen Roman würdest du gerne einmal schreiben?

Den übernächsten Band der c23-Reihe.

Was ist deine größte Leidenschaft neben dem Schreiben?

Fantasy-Rollenspielen.

Hast du literarische Vorbilder? Gibt es einen Autor, der dich beeinflusst hat?

Beeinflusst haben mich weitestgehend die üblichen Verdächtigen der Science Fiction: Isaac Asimov, Arthur C. Clarke, Robert A. Heinlein, William Gibson, Anne McCaffrey und noch viele andere. Mein Favorit in jüngerer Zeit ist das Autorenduo James S. A. Corey.

Möchtest du unseren Lesern noch etwas mitteilen?

Den Lesern: Lasst mich wissen, was Ihr von meinen Büchern haltet! (r.edenhofer (at) century23.de) Was hat Euch gefallen? Was fandet ihr nicht so gelungen? Ich bin immer an Rückmeldungen und Diskussionen interessiert. Jede Email wird gelesen und, solange es nicht zu viele sind, auch beantwortet.
Denen, die davon träumen, selber mal ein Buch in die Welt zu setzen: Fangt an zu schreiben! Die erste leere Seite sieht ziemlich bedrohlich aus, aber wenn es einem Spaß macht, ist die Seite irgendwann voll, dann ist ein Abschnitt fertig, schließlich ein Kapitel und plötzlich sieht man sich selber ungläubig dabei zu, wie man das Wort „Ende“ unter den Text setzt. Von diesem denkwürdigen Moment bis zur Veröffentlichung ist zwar noch viel zu tun (wirklich viel!), aber es ist möglich.

Ralph Edenhofer Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Ralph Edenhofer Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.