Skip to main content

Stefan Krell

Die eBooks von Stefan Krell zeichnen sich durch faire Preise und eine gute Qualitätskontrolle aus. Die Titel sind außerdem frei von hartem Kopierschutz und lassen sich somit beliebig konvertieren und archivieren. Aus diesen Gründen haben wir Stefan Krell mit dem lesen.net Siegel “Leserfreundlicher Autor” ausgezeichnet.

Stefan Krell im lesen.net Interview

Wie bist du zum Bücher-Schreiben gekommen?

Stefan Krell

Ich habe als Jungspund schon Kurzgeschichten geschrieben und mich an einem richtigen Roman versucht. Eine gewisse Veranlagung scheint also vorhanden zu sein, auch wenn ich damals nur bis Seite 200 gekommen bin. Zu dieser Zeit gab es kaum Möglichkeiten, tatsächlich mal etwas zu veröffentlichen. Das hat mich fertiggemacht – denn seien wir ehrlich: Ohne Leser und deren Feedback macht auch das Schreiben keinen Spaß. Zumindest nicht auf Dauer.
Anderthalb Jahrzehnte später kam dieser schicksalsträchtige Mallorca-Urlaub. Ich lag etwas gelangweilt am Strand und fantasierte vor mich hin, was ich wohl tun würde, wenn jetzt die Welt unterginge. Am nächsten Tag nahm ich Kugelschreiber und Block mit ans Meer. Ich schrieb „Urlaub in der Apokalypse“ wie im Wahn und zog es bis zum Ende durch. Ich wusste von der relativ neuen Möglichkeit, Romane in Eigenregie als E-Book veröffentlichen zu können. Die Verkaufszahlen konnten sich sogar sehen lassen. Ich kann mich noch genau an die erste Rezension auf amazon erinnern. 5 Sterne! Ich war völlig aus dem Häuschen.

Was bedeutet es für dich, Autor zu sein?

Zum einen fühle ich mich geehrt, dass mir Leserinnen und Leser ihre kostbare Zeit widmen, indem sie meine Bücher lesen. Das ist fantastisch und keinesfalls selbstverständlich. Umso wichtiger ist es, ordentlich abzuliefern. Es hat also auch mit Verantwortung und Disziplin zu tun.

Wo und wie schreibst du am liebsten?

Es gibt keinen speziellen Ort. Wenn ich Zeit finde, schreibe ich. Wenn ich keine Zeit finde, schaffe ich mir welche. Ich bin Feuer und Flamme. Mittlerweile kann ich meine Umwelt vollkommen ausblenden und sogar schreiben, wenn ein Flugzeug neben mir landet. Am liebsten schreibe ich aber vormittags zu Hause. Was die perfekte Überleitung zur nächsten Frage ist…

Was für Ziele hast du als Autor?

Ich schreibe Nischenromane, die eher einen kleinen (aber feinen) Leserkreis ansprechen, insofern mag mein Ziel unrealistisch erscheinen, aber trotzdem: Ich wünsche mir, in absehbarer Zeit vom Schreiben leben zu können. Ich spreche nicht von Reichtum, sondern von einem bescheidenen Leben. Mir geht es nicht um materielle Dinge, sondern um die Freiheit, selbst bestimmen zu können, wie ich meinen Tag gestalte. Das ist erklärtermaßen mein größter Wunsch und somit auch irgendwie mein Ziel.

Was für einen Roman würdest du gerne einmal schreiben?

Ich schreibe eigentlich schon jetzt genau die Bücher, die ich schreiben will. Allerdings schwirrt mir ein Roman im Kopf herum, der düster ist, übersinnliche Komponenten beinhaltet und im Dritten Reich spielt. Aufgrund dieses sehr sensiblen Themas muss das noch reifen. Vielleicht schreibe ich das Buch auch nie. Ein historischer Horror-Roman, der in der Zeit der Inquisition angesiedelt ist, würde mich auch reizen…

Was ist deine größte Leidenschaft neben dem Schreiben?

Ich liebe Computerspiele. Es ist immer wieder toll, in virtuelle Welten abzutauchen und sich tagelang darin zu verlieren. Für Musik, Filme und Serien habe ich auch recht viel übrig.

Hast du literarische Vorbilder? Gibt es einen Autor, der dich beeinflusst hat?

Ich mag Dmitry Glukhovsky. „Metro 2033“ ist definitiv mein Lieblingsbuch, und zwar mit Abstand. H. P. Lovecraft gefällt mir auch sehr gut. „Schatten über Innsmouth“ ist ein Knaller. Stephen King hat auch das eine oder andere tolle Buch geschrieben, obwohl er sich manchmal etwas kürzer fassen könnte.

Möchtest du unseren Lesern noch etwas mitteilen?

Nun ja: Haltet die Ohren steif und lasst euch von niemandem den Tag vermiesen!

Stefan Krell Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Stefan Krell Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.

Bestseller Nr. 1
Urlaub in der Apokalypse 4: Horror-Thriller
150 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Opfertränen: Thriller
4 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
Urlaub in der Apokalypse
134 Bewertungen
Bestseller Nr. 5
Urlaub in der Apokalypse 2
58 Bewertungen