Skip to main content

Val McDermid

Val McDermid

Die schottische Krimi-Autorin Val McDermid wurde am 4. Juni 1955 geboren. Sie studierte mit erst 17 Jahren am St. Hilda’s College in Oxford. Danach wurde sie Journalistin und Bühnenautorin. 1987 landete sie mit “Die Reportage” ihren ersten Romanerfolg hin. Sie hat einen Sohn und eine Lebensgefährtin. Seit 2014 lebt sie in Edinburgh. Immer wieder greift Val McDermid das Thema Homosexualität in ihren Romanen auf. Sie setzt sich sehr für die Gleichberechtigung Homosexueller ein.

Bekannte Bücher und Buchserien von Val McDermid

Val McDermid ist bekannt für ihre lesbische Protagonistin Lindsay Gordon in ihrer gleichnamigen Buchreihe, die mittlerweile aus sechs Teilen besteht. Ihr Debütroman “Die Reportage” war gleichzeitig der Auftakt dieser Reihe. Für diese Reihe und Protagonistin hat sie internationale Literaturpreise abgestaubt, ebenso für ihre zweite Reihe über “Kate Brannigan” sowie für die “Tony Hill und Carol Jordan”-Reihe.

Buchverfilmungen von Val McDermid

Val McDermids Buch “Ein Ort für die Ewigkeit”, das erstmals 1999 unter dem Titel “A Place of Execution” erschien, wurde 2008 mit dem selben Titel als dreiteilige Miniserie verfilmt. Diese gewann im Jahr 2010 den “Edgar Award” bei den “Edgar Allan Poe Awards”.

Leseprobe von Val McDermid

Am besten waren Wochenenden. Da konnte er es leicht einrichten, nicht arbeiten zu müssen. So war es einfacher, die Frauen zu beobachten, die ihn interessierten. Die meisten gingen an diesen Tagen ebenfalls nicht zur Arbeit, was ihm Gelegenheit gab, ihre Gewohnheiten zu studieren und sich zu überlegen, wie er sie am besten umbringen konnte.

Er war ein guter Beobachter. Seine Lehrer und später seine Chefs hatten immer betont, dass er die Einzelheiten im Blick hatte. Dass er nie ein Projekt angehen würde, ohne vorher alle Risiken und Möglichkeiten abzuwägen. Als er das erste Mal tötete, hatte er damit gerechnet, dass ihn das traumatisieren würde, aber sogar damals war er in der Lage gewesen, einen Plan zu entwerfen und sich daran zu halten. Danach hatte er erkannt, dass ihm diese Tat eine Tür zu einer Lebensaufgabe aufgestoßen hatte. Inzwischen hatte seine Berufung einen zentralen Stellenwert in seinem Leben gewonnen.

Wie zum Beispiel heute. Er hatte sich noch nicht so richtig entschlossen, wer als Nächste drankommen sollte. Ein paar Namen hatte er im Kopf, und er wusste, wie er die Erwählte töten wollte. Es ging hauptsächlich darum, sich darüber klarzuwerden, ob die Logistik funktionieren würde. Wenn man plante, eine Person zu erhängen, musste man sicher sein, dass etwas da war, an dem man sie aufhängen konnte.

Aus Schwarzes Netz

Val McDermid bei Amazon Val McDermid bei Facebook

Val McDermid Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Eiszeit

150°

Ein Serienmörder nimmt anscheinend gezielt Frauen ins Visier, die große Ähnlichkeit mit der ehemaligen Ermittlerin Carol Jordan haben. Nach dem desaströsen Ausgang des letzten Falles hat Jordon den Polizeidienst quittiert, dringend tatverdächtig ist nun ausgerechnet ihr einstiger Partner Tony Hill. Das sorgt nicht nur polizeiintern für Unruhe. “Ausgezeichneter Thriller mit Tiefgang” (Amazon-Rezensent). Gute 4,4/5 Sterne bei 48 Amazon-Rezensionen für den Roman.

Echo einer Winternacht

100°

25 Jahre nach einem grausigen Mord in einem schottischen Universitätsstädtchen, für den nie jemand zur Rechenschaft gezogen wurde, rollt die Polizei den Fall neu auf. Zur gleichen Zeit kommt es zu neuen Morden – an den damaligen Tatverdächtigen. “Der Schluss ist einfach Hammer, rundet die gelungene Geschichte gut ab und hinterlässt einen bleibenden Eindruck” (Amazon-Rezensent).

Vergeltung

100°

Der psychopathische Mädchenmörder Jacko Vance bricht nach 12 Jahren aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus und hat nur eines im Sinn: Rache an denen, die ihn hinter Gitter gebracht haben. Dazu fasst er einen perfiden Plan. “Es bleibt spannend bis zum verstörenden Schluss” (Amazon-Rezensent). Der siebte Fall des Ermittler-Duo Carol Jordan und Tony Hill knüpft lose an Schlussblende (Thalia) an, ist aber auch für sich zu lesen.

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Val McDermid Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.