Skip to main content

Walter Moers

Walter Moers wurde am 24. Mai 1957 in Mönchengladbach geboren. Während er nach dem Ende seiner Schulzeit eine kaufmännische Lehre absolvierte, brachte er sich das Zeichnen autodidaktisch bei. Bald begann er damit, Comics zu zeichnen, ab 1985 veröffentlichte er sie auch. Walter Moers tritt sehr selten in der Öffentlichkeit auf, ebenso gibt er kaum Interviews. Daher ist nur sehr wenig über seine Biografie bekannt. Es existieren noch nicht einmal aktuelle Fotos von Moers, Preise nimmt er nie persönlich entgegen, und Interviews mit Medienvertretern führt er ausschließlich schriftlich. Er selbst begründet diese Schritte damit, dass er nicht als öffentliche Person erkannt werden will. Zudem schützte ihn die Anonymität, als er nach der Publikation der Comic-Reihe um “Adolf, die Nazi-Sau” von der rechten Szene bedroht wurde. Auf der anderen Seite sorgte das “Phantom” Walter Moers bereits für zahlreiche Spekulationen darüber, ob es den Autoren überhaupt gibt. So mutmaßte man, dass Walter Moers lediglich das Pseudonym eines anderen Schriftstellers sei.

Bekannte Bücher und Buchserien von Walter Moers

Bekannt wurde Walter Moers zunächst mit der Comic-Serie um das “Kleine Arschloch”. Das erste Buch um den kleinen Jungen, der sich einer Vielzahl sensibler Themen gegenüber politisch inkorrekt verhält und äußert, kam 1990 heraus. Bis 2001 folgten sechs weitere Bände. Zwischen 1998 und 2006 veröffentlichte Moers drei Comic-Bücher um “Adolf, die Nazi-Sau”, eine Reinkarnation Adolf Hitlers, den Moers in der Gegenwart wiederauferstehen ließ. Mit “Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär” veröffentlichte Moers im Jahr 1999 seinen ersten Roman, der gleichzeitig den ersten Teil seiner Zamonien-Reihe darstellt. Auf ihn folgten bis Oktober 2011 weitere fünf Romane. Die Bücher wurden laut der Geschichte um die fiktive Welt Zamonien vom Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz geschrieben und von Moers aus dem Zamonischen übersetzt. Moers fertigte die Illustrationen in sämtlichen Büchern selbst an.

Verfilmte Bücher von Walter Moers

Im Jahr 1997 kam der Trickfilm “Kleines Arschloch” in die deutschen Kinos, der auf der gleichnamigen Comic-Reihe von Walter Moers basiert. Mit rund drei Millionen Besuchern gehörte der Film zu den erfolgreichsten des deutschen Kinojahres 1997. Für die Fortsetzung “Das kleine Arschloch und der alte Sack – Sterben ist Scheiße”, die 2006 erschien, schrieb Moers das Drehbuch. Dennoch war der Film kein Erfolg und wurde schon kurz nach Veröffentlichung wieder aus den Kinos genommen. Im Jahr 2012 schrieb Moers das Drehbuch für den Animationsfilm “Adolf – Der Film”, für dessen Fertigstellung zudem eine Crowdfunding-Kampagne gestartet wurde. Obwohl der Kinostart für 2014 veranschlagt wurde, erschien der Film bis heute nicht.

Leseprobe von Walter Moers

Eine Überraschung
Hier geht die Geschichte weiter.
Sie erzählt, wie ich nach Buchhaim zurückkehrte und zum zweiten Mal hinabstieg in die Katakomben der Bücherstadt. Sie handelt von alten Freunden und neuen Feinden, von neuen Mitstreitern und alten Widersachern. Sie handelt aber vor allem, so unglaublich es klingen mag, vom Schattenkönig.
Und sie handelt von Büchern. Von Büchern der verschiedensten Art, von guten und schlechten, lebenden und toten, träumenden und wachen, wertlosen und kostbaren, harmlosen und gefährlichen. Und von solchen, bei denen man nicht ahnt, was in ihnen steckt. Bei deren Lektüre einen jederzeit eine Überraschung ereilen kann – besonders dann, wenn man am wenigsten damit rechnet.
So, wie beim Lesen dieses Buches, geneigter Leser, das du gerade in Händen hältst. Ich muss dir nämlich leider mitteilen, dass dies ein vergiftetes Buch ist. Sein Kontaktgift hat in dem Augenblick begonnen, durch deine Fingerkuppen einzudringen, als du es aufgeschlagen hast. Winzige, mikroskopisch kleine Partikel nur, für welche die Poren deiner Haut so groß wie Scheunentore sind, die ungehinderten Einlass in deinen Blutkreislauf gewähren. Und nun sind diese Todesboten bereits in deinen Arterien unterwegs, direkt zu deinem Herzen.
Aus Das Labyrinth der Träumenden Bücher
Walter Moers bei Amazon

Walter Moers Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Walter Moers Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.