Skip to main content

Chroniken der Unterwelt

“City of Ashes”, der zweite Band der “Chroniken der Unterwelt”

Die „Chroniken der Unterwelt“ stammen aus der Feder der Jugendbuchautorin Cassandra Clare. Im Original wird die Buchreihe betitelt mit „The Mortal Instruments“. Der Auftakt der Reihe „City of Bones“ erschien im Jahr 2007, die deutsche Übersetzung veröffentlichte der Arena-Verlag im Jahr 2008. „Chroniken der Unterwelt“ ist nicht die einzige Reihe, die im geschaffenen Universum von Cassandra Clare spielt. Daneben veröffentlichte die Autorin Buchreihen wie „Chroniken der Schattenjäger“, die ihren Schauplatz im Viktorianischen Zeitalter hat. Außerdem sind im Amerikanischen schon Bände in den noch am Anfang stehenden Buchreihen „The Dark Artifices“, zu deutsch „Die dunklen Mächte“, und „The Last Hours“ erschienen. Zur Spin-Off-Reihe „Die dunklen Mächte“ erschienen im amerikanischen Original schon alle drei Bände, die diese Trilogie abschließen. All diese von Cassandra Clare verfassten Buchreihen handeln alle über die Geschichte der Schattenjäger, deren Aufgabe es ist dämonische Wesen zu jagen.

Im ersten Band der Hauptserie, „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“, geht es um die junge Clary Fray, die denkt ein normales Mädchen zu sein. Als sie in einem New Yorker Club unterwegs ist, sieht sie eine unheimliche Kreatur, die ihre Freunde nicht sehen können. Sie denkt paranoid zu sein, doch diese Kreatur ist ein Schattenjäger. Er stellt sich ihr als Jace Wayland vor und klärt sie darüber auf, dass sie kein normaler Mensch ist, wenn sie die Schattenjäger sehen kann. Als Clarys Mutter verschwindet und die Wohnung verwüstet wird, erfährt Clary, dass auch sie Blut von Schattenjägern in sich trägt. Zusammen mit dem Schattenjäger Jace versucht sie, ihre Mutter im Universum der Schattenjäger zu finden.

Die „Chroniken der Unterwelt“ werden mit „City of Ashes“, „City of Glass“, „City of Fallen Angels“, „City of Lost Souls“ und „City of Heavenly Fire“ fortgesetzt. In diesen Chroniken geht es um die vollständige Geschichte von Clary Fray und Jace Wayland sowie um deren Universum. In anderen Chroniken, beispielsweise in den „Chroniken des Magnus Bane“, geht es auch um andere Charaktere und ihre Geschichten, die vorher nur in Nebenrollen aufgetreten sind. Mit all ihren Chroniken und Begleitbüchern erschuf Cassandra Clare eine umfangreiche Welt mit komplexen Bündnissen und Hintergründen. In manchen ihrer Chroniken, beispielsweise in dem Werk „Legenden der Schattenjäger-Akademie“, in dem zehn Kurzgeschichten über die Welt der Schattenjäger beschrieben werden, wurde die Autorin Cassandra Clare von den Autorinnen Sarah Rees Brennan und Maureen Johnson sowie von Robin Wasserman unterstützt. Chronologisch gesehen ist die Reihenfolge der Chroniken angesiedelt in „Chroniken der Schattenjäger“, „The Last Hours“, „Chroniken der Unterwelt“ und „Die Dunklen Mächte“, jedoch sind die Buchreihen nicht in dieser Reihenfolge erschienen.

Buchverfilmung von “Chroniken der Unterwelt”

Die „Chroniken der Unterwelt“ wurden als Kinofilm im Jahr 2013 verfilmt. Ursprünglich war eine Verfilmung als Trilogie geplant, dies wurde jedoch auf Eis gelegt. Die Hauptrollen wurden mit Lily Collins in der Rolle der Clary Fray und Jamie Campbell Bower in der Rolle des Jace Wayland besetzt. Als erstes wurde die männliche Hauptrolle dem Schauspieler Alex Pettyfer angeboten, der zuvor mit Vanessa Hudgens die Hauptrolle in dem Fantasyfilm „Beastly“ besetzte. Dieser lehnte jedoch ab. Auch Schauspieler wie Xaiver Samuel, Alexander Ludwig oder Douglas Booth sollten mögliche Kandidaten für die filmische Umsetzung sein. Sogar der deutsche Schauspieler Elyas M’Barek hatte einen kleinen Gastauftritt in dem Film, er spielte die Rolle des Raphael Santiago, der Stellvertreter der Vampire. Trotz durchschnittlich guter Kritiken und dem Potenzial „das nächste Twilight“ zu werden, entschied sich Constantin Film gegen eine zweite Verfilmung aufgrund der schlechten Einnahmen.

Stattdessen produzierte Constantin Film ab dem Jahr 2016 eine TV-Serie über die Buchreihe der Schattenjäger, jedoch kehrte weder Lily Collins noch Jamie Campbell Bower in die Hauptrollen zurück. Dominic Sherwood wurde als erstes für die Hauptrolle des Jace Wayland gecastet, die Hauptrolle der Clary Fray wird von Katherine McNamara besetzt. Die erste Staffel der Serie umfasst dreizehn Episoden, schon im März 2016 wurde um eine zweite Staffel verlängert. Diese wurde ab Januar 2017 ausgestrahlt und trägt zehn Episoden. Obwohl die Serie schon in Sommerpause gegangen ist, wurde eine dritte Staffel bisher nicht angekündigt. In der zweiten Staffel gab es weniger Zuschauer als noch in der ersten, dennoch hatte die Serie einen relativ großen Erfolg. Stoff für weitere Staffeln stehe noch genug zur Verfügung. Die Serie richtet sich nach den Büchern von „Chroniken der Unterwelt“, die erste Staffel bearbeitete den ersten Band „Chroniken der Unterwelt – City of Bones“, die zweite Staffel adaptierte den Inhalt der Fortsetzung „City of Ashes“. Ob es eine mögliche dritte Staffel mit dem Inhalt von „City of Glass“ geben wird, ist noch immer unklar.

Leseprobe aus “Chroniken der Unterwelt”

Die gewaltige Konstruktion aus Glas und Stahl an der Front Street ragte wie eine glitzernde Nadel in den Himmel – das Metropole, das exklusivste Apartmenthaus in Manhattan. Im obersten Geschoss des siebenundfünfzig Stockwerke hohen Wohnturms befand sich die mit Abstand luxuriöseste Wohnung: das Metropole Penthouse, ein Meisterwerk eleganten Designs in Schwarz und Weiß. Auf den polierten, noch vollkommen staubfreien Marmorböden des nagelneuen Gebäudes spiegelten sich die Sterne, die durch die riesigen deckenhohen Fenster funkelten. Das Fensterglas war vollkommen transparent und erzeugte die perfekte Illusion, dass sich zwischen dem Betrachter und dem Ausblick absolut gar nichts befand – was selbst bei Besuchern ohne Höhenangst zu Schwindelanfällen führte.

Weit unten, überspannt von schimmernden Brücken und übersät von Booten so klein wie Fliegendreck, floss das silberne Band des East River, der die glitzernden Ufer von Manhattan und Brooklyn voneinander trennte. In klaren Nächten konnte man von hier aus die erleuchtete Gestalt der Freiheitsstatue im Süden erkennen, doch an diesem Abend war Dunst über dem Fluss aufgestiegen und Liberty Island lag versteckt hinter einer weißen Nebelbank.

Trotz der atemberaubenden Aussicht schien der Mann mit dem hageren, asketischen Gesicht, der am Fenster stand, nicht sonderlich beeindruckt zu sein. Mit gerunzelter Stirn wandte er sich schließlich von der Glasscheibe ab und ging entschlossen durch den Raum, wobei seine Stiefel auf dem Marmorboden laut klackten. »Bist du noch immer nicht fertig?«, fragte er gebieterisch und fuhr sich mit der Hand durch die schlohweißen Haare. »Wir sind schon seit fast einer Stunde hier.«

Der Junge, der auf dem Boden kniete, sah nervös und genervt zu ihm auf. »Das liegt am Marmor. Der ist solider, als ich dachte. Und dadurch wird es schwer, das Pentagramm zu zeichnen.«

»Dann vergiss das Pentagramm.«

Aus Chroniken der Unterwelt: City of Ashes

Chroniken der Unterwelt Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Chroniken der Unterwelt Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.

Bestseller Nr. 1
City of Ashes: Chroniken der Unterwelt (2)
344 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Chroniken der Unterwelt [dt./OV]
602 Bewertungen