Skip to main content

Crossfire

Versuchung, der Auftakt der “Crossfire”-Reihe

„Crossfire“ ist eine fünfteilige Buchreihe der US-amerikanischen Autorin Sylvia Day mit erotischen Elementen. Der Auftakt der Reihe bildet „Versuchung“, in dem die Protagonisten Eva Tramell und Gideon Cross aufeinander treffen. Erschienen ist „Versuchung“ in der Originalausgabe im Jahr 2012 unter dem Namen „Bared to You“. Die deutsche Fassung folgte Anfang 2013 im Heyne Verlag. Die Fortsetzung „Offenbarung“ erschien in der deutschen Übersetzung gerade einmal zwei Monate später und auch der dritte Band „Erfüllung“ wurde noch 2013 veröffentlicht. Die „Crossfire“-Reihe kletterte unmittelbar auf die Spitze der Spiegel-Bestsellerliste, in die oberen Reihen der „New York Times“-Buchcharts sowie auf sämtliche andere internationale Bestsellerlisten. Der vierte Band „Hingabe“ erschien in Deutschland erst Ende 2014, und auch danach mussten die Fans lange auf das ersehnte Finale warten. Dies kam jedoch gegen Ende 2016 unter dem Namen „Vollendung“ in den Handel und schließt damit die erotische Liebesreihe ab.

Eva Tramell hat gerade ihren College-Abschluss in der Tasche und fängt in einer New Yorker Werbeagentur ihre erste Arbeitsstelle an. Dort begegnet sie gleich am Anfang dem eindrucksvollen Inhaber des Unternehmens, Gideon Cross. Die faszinierende Anziehungskraft ist beinahe magisch. Und obwohl Evas Instinkte ganz klar sagen, dass Gideon ihr nicht gut tun wird, wirft sie ihre Zweifel über Bord und verfällt ihren Gelüsten. Schon bald findet Eva sich in einem Spiel wieder, aus dem sie so schnell nicht wieder aussteigen kann.

Buchverfilmung von “Crossfire”

2013 sicherte sich die Produktionsfirma Lionsgate die Filmrechte an den weltweit erfolgreichen „Crossfire“-Büchern. Die Firma produzierte schon Adaptionen der Bücher wie „Die Tribute von Panem“. Laut Lionsgate sollen die Romane zu einer erotischen TV-Serie adaptiert werden, an der auch die Autorin Sylvia Day selbst mit arbeiten soll. Aufgrund des ähnlichen Musters wurde die „Crossfire“-Reihe oft mit der ebenfalls international erfolgreichen Buchreihe „Shades of Grey“ von E. L. James verglichen. Allerdings fielen die Kritiken für Sylvia Days Romane deutlich besser aus als die von E. L. James. Sylvia Day könne besser schreiben, heißt es.

Sobald sich Lionsgate die Rechte an einer Verfilmung für „Crossfire“ gesichert hatte, kamen auch schon die Spekulationen auf, wer die männliche Hauptrolle des Gideon Cross übernehmen solle. Von seitens der Fans und auch der Autorin Sylvia Day sei Ian Somerhalder, der mit seiner Rolle Damon Salvatore in „Vampire Diaries“ berühmt wurde, einer der Top-Favoriten gewesen. Dieser stand auch für die Rolle von Christian Grey in „Shades of Grey“ zur Auswahl, doch E. L. James konnte sich Ian Somerhalder als Christian Grey keinesfalls vorstellen.

Nachdem drei Jahre lang überlegt wurde, die „Crossfire“-Bücher zur Serie zu adaptieren, ist nun jedoch offiziell, dass dieses Projekt auf Eis gelegt wurde und nicht länger entwickelt wird.

Leseprobe aus “Crossfire”

»Lass uns ’ne Bar suchen und feiern gehen.«
Der enthusiastische Vorschlag meines Mitbewohners überraschte mich nicht, denn Cary Taylor fand immer einen Grund zum Feiern, so trivial und unwichtig er auch sein mochte. Das machte für mich einen Teil seines Charmes aus. »Ich halte es für keine gute Idee, vor dem ersten Tag im neuen Job einen trinken zu gehen.«
»Komm schon, Eva.« Er saß inmitten eines halben Dutzends Umzugskartons auf dem Boden unseres neuen Wohnzimmers und strahlte mich mit seinem gewinnenden Lächeln an. Seit Tagen waren wir am Auspacken, aber Carys Aussehen schienen selbst Strapazen dieser Art nichts anhaben zu können. Mit seinem schlanken Körper, den dunklen Haaren und grünen Augen sah er einfach immer umwerfend aus. Wäre er für mich nicht der wichtigste Mensch auf Erden gewesen, hätte mir das ganz und gar nicht gefallen. »Ich rede ja nicht von einem Besäufnis«, beharrte er. »Nur ein oder zwei Gläschen Wein. Wir nehmen die Happy Hour mit, und um acht sind wir wieder zurück.«
»Keine Ahnung, ob ich es rechtzeitig schaffe.« Ich zeigte auf meine Yogahose und das eng anliegende Tanktop. »Wenn ich rausgefunden habe, wie lange ich zu Fuß zur Arbeit brauche, gehe ich noch ins Fitnessstudio.«
»Dann lauf los und beeil dich.« Cary zog seine perfekt gezupften Brauen hoch und brachte mich damit zum Lachen. Eines Tages würde sein Modelgesicht noch auf der ganzen Welt auf Plakatwänden und in Modemagazinen erscheinen. Selbst wenn er Grimassen schnitt, war er eine Augenweide.
»Wie wär’s morgen nach der Arbeit?«, bot ich ihm ersatzweise an. »Wenn ich den Tag überstehe – das wäre ein Grund zum Feiern.«
»Abgemacht. Dann weihe ich die neue Küche ein und koche uns was.«
»Ähm …« Kochen war Carys liebstes Hobby, zählte aber leider nicht gerade zu seinen Stärken. »Super.«

Aus Crossfire: Versuchung

Crossfire Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Offenbarung

150°

Erotischer Liebesroman nach dem Schema “junge unschuldige Frau wird von reichem mysteriösem Mann in die Geheimnisse der Liebe eingewiesen”. Eva und Gideon haben reinen Tisch mit sich und mit ihrer Vergangenheit zu machen, damit ihre Beziehung eine Zukunft haben kann. “Ein dramatisches Buch mit einer genialen Storyline und einer wirklich sehr einfühlsamen und manchmal auch sehr traurigen Geschichte. Ich habe mitgefiebert und war am Ende hin und weg” (Amazon-Rezensent). Tolle 4,5/5 Sterne bei 599 Amazon-Rezensionen, damit der mit Abstand am besten bewertete Teil der Crossfire-Saga.

Aktuelle Aktionsangebote

Weitere Aktionsangebote

Crossfire Bestseller

Der Buchpreis bezieht sich immer auf die Print-Ausgabe. Den aktuellen eBook-Preis findest du direkt auf der Artikelseite.