Skip to main content

Artikel

Neuer Kindle Oasis 2: Sieben-Zoll-Panel, wasserdicht, Audible-Unterstützung

Es ist der größte Kindle seit sieben Jahren (Kindle DX 3), der erste wasserdichte eBook Reader von Amazon und das erste dedizierte Lesegerät überhaupt mit einer wirklich tiefen Hörbücher-Integration: Mit dem am heutigen Mittwoch vorgestellten neuen Kindle Oasis betritt Amazon gleich mehrfach Neuland. Der Preis fällt vergleichsweise moderat aus – auch wegen einer Modifizierung in…

weiterlesen

Tolino Select: 4 aus 40 eBooks im Monats-Abo

Zur Frankfurter Buchmesse hat die Tolino-Allianz ihren schon seit längerem erwarteten Gegenentwurf zur erfolgreichen eBook Flatrate Kindle Unlimited gestartet. Herausgekommen ist allerdings kein "unbegrenzt lesen zum monatlichen Fixpreis" Angebot, sondern ein sehr limitiertes Abo-Modell. Ob damit gerade die adressierten Viel-Leser zu begeistern sind?

weiterlesen

Tolino Epos angefasst: Neues 7,8″ Lesegerät mit 300ppi-E-Ink-Display und Blaulichtfilter [+Video]

Der erste eBook Reader der Tolino-Allianz mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 6 Zoll ist da. Der Tolino Epos hat ein 7,8″ E-Ink-Carta-Panel, auf dem beeindruckende 1872x1404px Bildpunkte Platz finden (300ppi). Im Tolino Epos steckt damit das gleiche Panel wie im "One" von vom neuen Tolino-Technologie-Partner Kobo, von dem sich das Gerät ansonsten allerdings bemerkenswert deutlich…

weiterlesen

Tolino-Event Liveticker (ab 11.10., 10:30 Uhr)

Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse hat die Tolino-Allianz zu einer hochkarätig besetzten Pressekonferenz geladen. Unter anderem die Chefs der Buchhandelsketten Thalia, Weltbild und Hugendubel präsentieren laut Einladung "technische Weiterentwicklungen und eine wesentliche Veränderung im Angebot der tolino Allianz". Auch mindestens ein weiterer großer Anbieter wird am morgigen Mittwoch neue E-Reading-Hardware präsentieren (Informationen noch unter Sperrfrist,…

weiterlesen

Hörbücher unterwegs ohne Datenverbrauch: Telekom StreamOn integriert Audible

Anders als eBooks nehmen Hörbücher viel Speicherplatz und damit auch Volumen bei der Datenübertragung in Anspruch, bei ungekürzten Lesungen in guter Qualität können schon einmal mehrere Gigabyte pro Geschichte anfallen. Damit dem mobilen Hörgenuss nicht das zumeist knapp bemessene Datenvolumen im Weg steht, haben Telekom-Kunden ab sofort in vielen Tarifen eine "Audible-Flatrate" inklusive – für…

weiterlesen

FAZ erklärt, warum selbstpublizierte Bücher schlecht sind

Hast du dich auch schon einmal gefragt, warum genau Indie-Titel eigentlich durchweg unlesbarer Ramsch sind? Die Frankfurter Allgemeine hat eine einleuchtende Erklärung dafür. Und führt im gleichen Atemzug auch noch aus, warum "Werbeleute und Vermarktungsprofis" die Verlage kaputtmachen und viele Lektoren ansich gute Bücher ruinieren.

weiterlesen

eBook-Studie: eBook Reader gefragt, Hörbücher mit Luft nach oben

Die Zahl derer, die zu "klassischen" eBooks greifen, hat sich in den letzten Jahren in Deutschland nicht signifikant verändert. Trotzdem gibt es im Markt eine beträchtliche Dynamik, in verschiedene Richtungen: Die schon ausgestorben geglaubten eBook Reader sind als Lesegeräte beliebter denn je, und in das boomende Segment der Hörbücher setzt die ganze Buchindustrie große Hoffnungen.…

weiterlesen