Skip to main content

eBooks

E-Book-Tipps zum Wochenende

seraphimPünktlich zur Reisezeit macht Amazon einen Thriller zum Kindle Deal der Woche, in dem Strandurlauber von Killerwalen in Angst und Schrecken versetzt werden. Außerdem gibt es ein über 1.000-seitiges Fantasy-Epos für lau.

weiterlesen

E-Book-Tipps zum Wochenende

Bildschirmfoto 2013-05-31 um 11.14.34Neben vier Kindle Deals der Woche, die auch dieses mal einen genaueren Blick wert sind, hat Amazon heute auch noch ein attraktives gratis E-Book im Repertoire. Auch Konkurrent Thalia verschenkt digitale Literatur.

weiterlesen

E-Books-Tipps zum Wochenende

kaessmannDer Freitag etabliert sich immer mehr als E-Book-Schnäppchentag. Dem wollen wir Rechnung tragen: Ab sofort präsentieren wir euch wöchentlich zum Wochenausklang vergünstigte, kostenlose oder einfach nur empfehlenswerte digitale Literatur.

weiterlesen

Konverter pdftoepub temporär gratis

pdtoepub-1Die überwiegende Mehrheit der im Internet verfügbaren Textdokumente liegt im pdf-Format vor. Zwar können nahezu alle eBook Reader entsprechende Dateien anzeigen  (Kindles erst seit einigen Monaten), die Darstellungsqualität der statischen Seiten ist aber gerade auf kompakten Lesegeräten und bei komplexeren Strukturen (Bilder, mehrere Spalten) häufig suboptimal. Abhilfe schafft das Tool pdftoepub, welches aktuell für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zu haben ist.

weiterlesen

[Update] (Einige) Kindle Books werden verleihbar

kindle-loan[Update 31.12.] Die im Oktober von Amazon angekündigte Verleihfunktion für Kindle Books (siehe Originalartikel unten) wurde gestern live geschaltet. Ein Teil der Literatur im Kindle Store kann ab sofort einmalig für bis zu 14 Tage an andere Nutzer verliehen werden – ein Amazon.com Account ist dazu Voraussetzung, der Besitz eines dedizierten Lesegeräts nicht.

weiterlesen

eBooks kaufen/laden: Quellen und Tipps

Unter deutschen Weihnachtsbäumen werden in diesem Jahr auch zahlreiche eBook Reader unterschiedlicher Hersteller gelegen haben, die nun mit digitaler Literatur befüllt werden wollen; selbst wer ein Lesegerät mit integriertem eBook Store sein Eigen nennt, stößt hier schnell an die Grenzen des Angebots. Hinzu kommt vielfach die Auseinandersetzung mit harkeliger Verwaltungssoftware und merkwürdigen Fehlermeldungen. Wir geben einen ersten Überblick für den deutschen eBook-Dschungel.

weiterlesen