Skip to main content

eReader

E-Ink öffnet eigenen Online Store

In den letzten Jahren ist E-Ink zum Synonym für E-Reader-Displays geworden, die Panels des taiwanesischen Konzern stecken in allen aktuellen Lesegeräten. Erstmals verkauft E-Ink seine Bildschirme jetzt auch direkt: Von 1,1 Zoll bis 31,2 Zoll, von 99 US-Dollar bis 2.000 US-Dollar. Und teilweise auch in Farbe.

weiterlesen

Tolino Vision 4 HD im Test [+Video]

Der Tolino Vision 4 HD soll im Bett jetzt eine besonders gute Figur machen. Denn als erster Sechs-Zoller und als erst zweiter eBook Reader überhaupt (nach dem Kobo Aura One) verfügt das Top-Modell der großen deutschen Buchhändler über einen dedizierten Nachtmodus mit reduziertem Blaulicht. Was der taugt und was es sonst so Neues gibt? Unser Testbericht.

weiterlesen

Tolino Vision 4 HD vorgestellt: Erster Sechs-Zoller mit Blaulichtfilter

Das Premium-Lesegerät der Tolino-Allianz geht in die vierte Runde. Der am heutigen Montag vorgestellte Tolino Vision 4 HD steckt zwar im gleichen Gehäuse wie sämtliche Vormodelle, und auch das verbaute E-Ink-Carta-HD-Panel kennen wir schon. Dafür sucht die neuartige Beleuchtung des Panel im Sechs-Zoll-Segment ihresgleichen, außerdem gab es beim Speicherplatz ein Update – und beim Zubehör.

weiterlesen

"Zertifiziert und generalüberholt" von Amazon: Die besseren "Warehouse Deals"

Seit jeher listet Amazon auf den Artikelseiten von physischen Produkten auch Gebraucht-Angebote, vielfach lässt sich hier beim Kauf aus zweiter Hand kräftig sparen. Auch Amazon selbst mischt hier mit seinen Warehouse Deals kräftig mit. Zusätzlich hat der Online-Händler jetzt ein zweites Programm für den Verkauf von Gebrauchtware gestartet. "Zertifizierte und generalüberholte" Produkte haben im Vergleich einen höheren Qualitätsanspruch als Warehouse Deals, kosten allerdings auch mehr.

weiterlesen