Skip to main content

Monatsarchive: November 2010

[Update] ASUS Eee Reader DR900: Lebenszeichen

p_500Vor inzwischen neun Monaten präsentierte ASUS auf der Cebit einen verheißungsvollen Riesen-Reader. Der gezeigte ASUS DR900 verfügte über ein berührungsempfindliches, aber trotzdem nicht spiegelndes 9″ SiPix-Display und machte auf uns im Kurztest einen schon erstaunlich reifen Eindruck. Doch seitdem herrscht weitgehend Funkstille um den interessanten Device – der angestrebte internationale Releasetermin im 3. Quartal (Juli-September) verstrich ereignislos, im Herbst wurde lediglich eine kleine Serie für die Mitglieder einer taiwanesischen Religionsgemeinschaft ausgeliefert.

weiterlesen

Sharp Galápagos LCD-Reader vorm Start in Japan

sharp2Zwei besonders für unterhaltungsorienterte Lesefreunde interessante Tablets bringt der japanische Unterhaltungselektroniker Sharp derzeit in Stellung. Die Zwillinge hören beide auf den schönen Namen Galápagos und verfügen über hochauflösende LC-Displays mit 5,5″ beziehungsweise 10,8″ Bildschirmdiagonale; für den angebundenen eBook Store (30.000 eBooks, Zeitungen und Zeitschriften zum Rollout) hat Sharp sogar ein eigenes eBook-Format entwickelt.

weiterlesen

Amazon verkauft Kindle 2 int. für 89 US-Dollar

Amazon-Kindle-2-01.jpgAm heutigen Black Friday (der Brückentag zwischen Thanksgiving und Wochenende und in den USA traditionell einer der umsatzstärksten Tage des Jahres) werden in Nordamerika etliche eBook Reader stark vergünstigt offeriert – vergangene Woche dokumentierten wir bereits die besten Angebote. Den von Barnes & Noble beziehungsweise dessen Vertriebspartner Best Buy ausgerufenen Kampfpreis von 99 US-Dollar für den Nook WiFi konterte Amazon kurzfristig mit einem mindestens gleichwertigen Angebot: Den ‘alten’ Kindle 2 gibt es für nur 89 US-Dollar; möglicherweise auch für Deutsche.

weiterlesen

#6 iPad 2, Notion Ink Adam, Samsung Galaxy Tab

samsung_galaxy_tabUnsere heutige Rundschau – ein bunter Link- und Infomix zu Entwicklungen rund um ein bestimmtes Thema – beschäftigt sich mit Neuem auf dem Tablet-Markt. Zum Samsung Galaxy Tab gibt es erste Verkaufszahlen, zum Pixel Qi Tablet Notion Ink Adam aktuelle Specs und Previews, zum iPad 2 neue Kost aus der Gerüchteküche.

weiterlesen

Neue eReader-Mäntel imitieren Bücher

dodocase-560-kindle-2Parallel zur technischen Weiterentwicklung der eBook Reader nahm in den letzten Jahren das den Geräten beigelegte Zubehör ab: Kamen Kindle 1 und Sony Reader PRS-505 noch mit hochwertigen Schutzhüllen bei, gehört heutzutage selten mehr als ein USB-Kabel zum Lieferumfang – Netzteile und vor allem eine praktisch unverzichtbare Cover lassen sich die Hersteller für viel Geld extra bezahlen. Neben dem Originalzubehör gibt es ein wachsendes Angebot an Produkten unterschiedlichster Qualität von Drittherstellern; primär natürlich für den populären Kindle.

weiterlesen

Nook Color begeistert

Als Barnes & Noble im Oktober seinen Farbreader Nook Color ankündigte, machte sich bei Lesefreunden wie Fachpresse zunächst einmal Enttäuschung breit: Statt des erhofften E-Paper Panels bringt der Sieben-Zoller lediglich ein konventionelles LC-Display mit. Nichts desto trotz scheint der Buchhandelskette ein großer Wurf gelungen: Gemäß ersten Testberichten stellt das Nook Color teilweise sogar die vielfach teureren Tablets von Apple und Samsung in den Schatten.

weiterlesen