Skip to main content

Monatsarchive: Juli 2014

Angst um „Game of Thrones“: Diese 5 Buchserien fanden nie ein Ende

George R.R. Martin, Autor der Erfolgs-Buchreihe „Ein Lied von Eis und Feuer“, lässt sich viel Zeit mit dem Schreiben. Für viele Leser ist das Warten auf den nächsten Band eine Qual und sie fragen sich, ob Martin die Serie überhaupt beenden wird. Ganz unbegründet ist die Angst um die unter dem Titel Game of Thrones verfilmte Reihe nicht, denn einige bekannte Buchreihen blieben vom ursprünglichen Autor unvollendet. Fünf Beispiele dafür stelle ich hier vor.

weiterlesen

Großverlag HarperCollins macht Amazon mit eigenem Online Store Konkurrenz

Mitten in den Konditionsstreitigkeiten zwischen Verlagen und Amazon ging am Dienstag dieser Woche die neue Direktverkaufs-Plattform von HarperCollins online. Die US-amerikanische Verlagsgruppe will damit gedruckte Bücher, Hörbücher und E-Books direkt an die Kunden vertreiben, um sich aus der Abhängigkeit von Handelsmonopolisten wie Amazon zu lösen – dabei sollen exklusive Preisaktionen helfen.

weiterlesen

Welche E-Books am häufigsten abgebrochen werden

Bestseller schaffen es nicht von ungefähr auf die Hitlisten – sollte man meinen. Der US-amerikanische Wissenschaftler und Mathematiker Jordan Ellenberg zeigt mithilfe von Amazon Popular Highlights, dass viele Erfolgsromane trotz hoher Verkaufszahlen oft nicht bis zum Ende gelesen werden. Welche Bücher "schaffen es" auf die Liste der E-Books, die am häufigsten abgebrochen werden?

weiterlesen

eBook Neuerscheinungen der Woche

Die Neuerscheinungen dieser Woche sind mit zwei expliziten Liebesromanen recht erotiklastig. Auch dabei: Der mit Spannung erwartete neue Band von Kresley Coles "Immortals After Dark"- Reihe, Richard Dübells neuer Krimi und ein Belletristikroman voll schwarzen Humors.

weiterlesen