Skip to main content

Monatsarchive: Januar 2017

eBook Tipps zum Wochenstart

Der Januar neigt sich dem Ende, die 2017er-Kalender gelangen auf die finale Resterampe – und für uns ist es die letzte Gelegenheit, auf einen kurzweilig-informativen Ratgeber fürs ganze Jahr hinzuweisen, der aktuell kostenlos zu haben ist. Gratis gibt es außerdem unter anderem eine gut bewertete Romanze, günstig einen Horror-Thriller. Plus: Das neue Buch von Joyo Moyes!

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenende

Kostenlos ist zum Wochenende kurzweilige Romantic Fantasy mit tollen Bewertungen zu haben, ebenso ein humorvoller Lokalkrimi. Für kleines Geld gibt es derweil gleich zwei interessante Genre-Mixes, einmal die Kombination Psycho-Thriller + Familiendrama und eine Romanze mit Krimi-Elementen. Auch eine nachhallende Geschichte über eine jahrzehntelange Freundschaft ist günstig.

weiterlesen

eBook Tipps zur Wochenmitte

Hochspannung an unterschiedlichsten Schauplätzen und mit menschlichen, tierischen und monströsen Protagonisten gibt zur Wochenmitte stark vergünstigt oder sogar kostenlos. In der Gratis-Ecke lockt etwa ein herausragend bewerteter Cyberkrimi, für kleines Geld unter anderem eine etwas andere Romantic Fantasy.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenstart

Fantastische Unterhaltung für jung und alt gibt es zum Wochenstart für lau, ebenso gepflegten Grusel und berührende Romantik. Für einen schmalen Euro ist derweil ein brandneuer Darknet-Thriller zu bekommen. Auch ein historisches Rassismusdrama ist günstig.

weiterlesen

Kartellamt nickt Kobo-Einstieg bei Tolino ab

Die Bahn ist frei für den Einstieg von Kobo in die Tolino-Allianz. Erwartungsgemäß hat das Bundeskartellamt am Freitag grünes Licht für den Deal gegeben, bei dem die Tochter des japanischen E-Commerce-Konzern Rakuten den Platz der Deutschen Telekom einnimmt, die bislang als Technologiepartner der E-Reading-Allianz der großen deutschen Buchhändler agierte. In ihrer Stellungnahme sind die Kartellwächter gleichwohl nicht ganz auf Linie mit den Tolino-Alliierten.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenende

Zum Wochenende gibt es einen interessanten Was-Wäre-Wenn-Thriller für lau, ebenso dramatische Endzeit-Unterhaltung. Für sehr kleines Geld ist derweil ein facettenreicher Südafrika-Krimi zu bekommen. Auch eine historische Romanze mit prominenten Protagonisten ist reduziert.

weiterlesen

Microsoft plant eigenen eBook Store

Die großen Plattform-Betreiber Google, Apple und natürlich Amazon verkaufen schon seit Jahren eBooks, nun zieht offenbar auch Microsoft nach. In einer internen Preview-Version des nächsten großen Windows 10 Update ("Creators Update") ist bereits eine umfassende eBook-Rubrik in den Microsoft Store integriert. Neue Wege geht das Unternehmen bei der Bereitstellung gekaufter Dateien – als Standard-Anzeige dient ein Browser.

weiterlesen

Buch-Ankäufer: Hohe Preise für Bestseller und Dauerbrenner

Wer inzwischen überwiegend oder ausschließlich digital liest oder einfach nur Platz in seinen Bücherregalen schaffen will, stößt schnell auf professionelle Buch-Ankauf-Dienste wie Rebuy und Momox. Bei der Eingabe der Verkaufsliste gibt es dann aber oftmals Ernüchterung, denn bisweilen werden nur Cent-Beträge bezahlt. Gutes Geld bringt vornehmlich, was auch neu noch nachgefragt wird.

weiterlesen