Skip to main content

Monatsarchive: März 2018

eBook Tipps zum Wochenende

Kostenlos ist zum Osterwochenende eine sehr gut bewertete dramatische Romanze erhältlich, genauso wie ein ebenfalls vielfach gelobter Berlin-Thriller. Sehr günstig ist derweil ein spannender Provence-Krimi zu bekommen, alternativ prämierte historische Unterhaltung mit leichtem Fantasy-Einschlag.

weiterlesen

eBook Tipps zur Wochenmitte

Kostenlos ist zur Wochenmitte vielschichtige Romantic Fantasy mit Dutzenden herausragenden Bewertungen zu bekommen, alternativ ein humorvoller Krimi. Gerade einmal ein Euro ist für zwei unterschiedlich angelegte Liebesgeschichten auszugeben, genauso günstig ist ein Lokalkrimi.

weiterlesen

4 Gründe, warum es bei Tolino kaum beliebte Indie-Titel gibt (und das zunächst auch so bleibt)

Eine der Stärken der Kindle-Plattform ist seit jeher die große Anzahl kostengünstiger und trotzdem hochwertiger Romane von verlagsunabhängigen Autoren, die dort auch sehr sichtbar sind. In den Online-Shops der Tolino-Händler zeigt sich ein ganz anderes Bild. Viele beliebte Autoren publizieren ihre neuen Bücher überhaupt nicht oder erst mit beträchtlichem Zeitverzug bei Thalia, Weltbild & Co., in den dortigen eBook Charts sind selbstverlegte Titel eine absolute Ausnahmeerscheinung. Warum eigentlich?

Weiterlesen bei schreiben.net

Onleihe führt neues DRM ein

Kleine Umstellung, große – und teilweise wohl dramatische – Wirkung: Nach über zehn Jahren wechselt die Onleihe ihren DRM-Dienstleister. eBooks der 3.100 an die Onleihe angeschlossenen öffentlichen Bibliotheken sind künftig statt mit dem weit verbreiteten Adobe-DRM mit einer Lösung des allenfalls in Fachkreisen bekannten französischen Unternehmen TEA verschlüsselt. Die Konsequenzen sind weitreichend, vor allem Nutzer älterer eBook Reader laufen Gefahr „abgehängt“ zu werden.

weiterlesen

Kindle-App bekommt fortlaufendes Scrollen

Durch Bücher scrollen wie durch Website-Texte, das ist ab sofort für Kindle-Nutzer möglich. Die am gestrigen Montag im deutschen Apple Store freigegebene Kindle-App-Version 6.5 ermöglicht erstmalig ein solches „fortlaufendes Scrollen“. Auf dedizierten Lesegeräten werden wir eine solche Funktion indes wohl nicht so bald sehen.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenstart

Kostenlos sind zum Wochenstart japanische Gruselgeschichten zu bekommen, alternativ gibt es einen sehr gut bewerteten Steampunk-Thriller für lau. Gerade einmal ein Euro ist derweil für einen spannenden wie wendungsreichen Detektiv-Krimi auszugeben.

weiterlesen

eBook Tipps am Wochenende

Kostenlos sind am Wochenende gleich drei klassische Scotland-Yard-Krimis zu bekommen, alternativ gibt es romantische Fantasy wahlweise mit Werwölfen oder Pferden. Stark reduziert ist derweil unter anderem ein berührendes Holocaust-Drama mit herausragenden Bewertungen.

weiterlesen