Skip to main content

Alternative zu Audible: Thalia startet Hörbuch-Abo in Tolino-Cloud

Die führende deutsche Buchhandelskette Thalia erweitert ihr Angebot um ein Download-Abo für Hörbücher. Für monatlich 9,95 Euro ist ein Hörbuch inklusive, weitere Hörbücher gibt es zum Vorzugspreis. Gegenüber dem Platzhirsch, der Amazon-Tochter Audible, will Thalia wie bei eBooks mit einem offeneren Konzept punkten.

Das Hörbuch-Abo wurde im November gestartet, parallel zum Verkaufsstart des Tolino Tab 8. Das neue Tolino-Tablet ist (neben einem Audioplayer auf der Website) derzeit auch das einzige kompatible Gerät, sagte uns eine Unternehmenssprecherin. Die Unterstützung cloudbasierter Hörbücher soll aber zeitnah auch in die iOS- und Android-App von Thalia Einzug erhalten.

Analog zu eBooks werden nicht nur die Dateien, sondern auch der Hörfortschritt synchronisiert. Die Hörbücher werden ebenfalls in der Tolino-Cloud verwaltet, womit das Angebot auch von weiteren Tolino-Partnern adaptiert werden könnte. Von ebook.de hörten wir gleichwohl, ein neues eigenes Hörbuch-Abo (gab es schon 2008-2013) sei gegenwärtig nicht geplant.

9,95 Euro pro Hörbuch, kopierschutzfrei

Die MP3-Dateien sind frei von hartem Kopierschutz und können entsprechend beliebig verschoben und auch nach Abo-Ende frei genutzt werden. Thalia: „Im Gegensatz zu Audible setzen wir damit erneut auf einen offenen Ansatz und hoffen, dass wir unseren Kunden so einen zusätzlichen Mehrwert bieten können.“

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 12.55.08Das Abo kostet 9,95 Euro monatlich und berechtigt zum Download eines Titels aus dem „Aktionssortiment“ pro Monat, jeder weitere Titel wird mit ebenfalls 9,95 Euro berechnet. Dieses Sortiment umfasst nach Angaben von Thalia mehr als 15.000 Titel. Bei Inklusiv-Titeln wie dem aktuellen Hörbuch-Bestseller Der Junge muss an die frische Luft von Hape Kerkeling (17,99 Euro bei Thalia, 12,99 Euro bei Amazon.de) gibt es einen Hinweis auf die Download-Abo-Option.

Viele aktuelle und höherpreisige Titel sind allerdings vom Download-Abo ausgeklammert, beispielsweise die ungekürzte Lesung von Kinder der Freiheit (20,99 Euro). Amazon will für das gleiche Hörbuch, allerdings mit anderem Sprecher, regulär zwar ganze 45,95 Euro, bietet es aber auch als Teil seines Audible-Abo für 9,95 Euro monatlich an. Bei Kauf des Kindle Book kostet es nur 5,95 Euro (siehe auch Whispersync for Voice startet in Deutschland), im Rahmen des Audible-Probemonat gibt es das Hörbuch für Neukunden sogar ganz für lau.

Insgesamt umfasst das Angebot von Audible mehr als 100.000 Titel, also ein Vielfaches von Thalia. Es gibt Hör-Apps für alle gängigen Plattformen, allerdings können die kopiergeschützten Dateien auch nur dort wiedergegeben werden.

Alternative zu Audible tut Not

Amazon dominiert den deutschen Hörbuchmarkt in einer Weise, die selbst den einstigen Status der Kindle-Plattform noch übertrifft. Mit den diktierten Konditionen sind Hörbuchverlage seit Jahren unzufrieden (siehe hier und dort), entsprechend gäbe es verlagsseitig ein großes Interesse an einer attraktiven Alternative zu Audible. Thalia und im weiteren Sinne die Tolino-Allianz könnte eine solche Alternative schaffen. Für die Tolino-Alliierten wäre es gerade im Hinblick aufs Tolino Tab auch wichtig, an weiteren Digital-Produkten direkt mitverdienen zu können.

Derzeit noch kleines Sortiment, wenig Komfort

Das Hörbuch-Download-Abo von Thalia kann in seiner aktuellen Form hier aber nur der erste Schritt sein. Um die Gunst der Viel-Hörer zu gewinnen, braucht es neben einem komfortablen und gut vernetzten Nutzungserlebnis auch ein Preis-Leistungs-Verhältnis, dass ein Abo überhaupt erst sinnvoll macht. Solange viele teurere Titel ausgeklammert sind, muss sich Audible keine Sorgen machen.

<Bildnachweis: Audiobook von Shutterstock>

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Thalia Launches Audiobook Subscription Service in Germany – The Digital Reader 2. Dezember 2014 um 15:12

[…] iOS, Windows, etc. Thalia’s ebook apps aren’t equipped yet to play the audiobooks, but lesen.net reports that support will be added in the near […]

Antworten

Audible-Alternative: Thalia startet Hörbuch-Download-Abo | eBook-Fieber.de 2. Dezember 2014 um 21:50

[…] via Lesen.net […]

Antworten

Buch/Handel 2020: „I’d like to see Amazon create something better“ | Exciting Commerce 10. Dezember 2014 um 15:36

[…] Thalia: Meldungen über neue Audiobook-Angebote häufen sich derzeit auffällig. Mit einem Abo für Hörbücher will nun auch Thalia Platzhirschen wie der Amazon-Tochter Audible Konkurrenz machen. Allerdings ist der Service bisher erst für das Tolino Tab 8 verfügbar. (via Lesen.net) […]

Antworten

Tolino Tab 8 im Test [+Video] » lesen.net 11. Dezember 2014 um 16:43

[…] Die Tolino-App ist wie gesagt an vielen Stellen prominent platziert, ohne allerdings wirklich aufdringlich zu sein. Wie schon bei den ersten Tolino Tabs gibt es neben dem “Lesen”- auch einen “Hören”- und einen “Sehen”-Reiter, nach wie vor kommen aber nur die eBooks von der Tolino-Allianz. Im Audio-Bereich bewegt sich allerdings gerade was, hier hat Thalia ein Download-Abo gestartet. […]

Antworten

Tausende kostenlose Hörbücher neu bei Deezer » lesen.net 28. August 2015 um 12:26

[…] eine Flatrate (Darm mit Charme bei Thalia: 14,95 Euro) beziehungsweise deren Gratis-Nutzung. Auch das Hörbuch-Abo von Thalia bietet für 9,95 Euro monatlich nur ein einziges solches Hörbuch, während bei Spotify […]

Antworten

Alternative zu Audible: Hörbücher-Flatrate BookBeat kommt nach Deutschland » lesen.net 27. September 2017 um 22:19

[…] Aufpreis zum klaren Deutschland-Marktführer Audible. Anders als bei der Amazon-Tochter – und beim “Hörbuch-Abo” von Thalia – ist bei BookBeat zum Monatspreis allerdings nicht nur ein einziger Titel inklusive, sondern […]

Antworten

Hörbücher unterwegs ohne Datenverbrauch: Telekom StreamOn integriert Audible » lesen.net 10. Oktober 2017 um 14:05

[…] tatsächlich sind Audible-Rivalen wie das Thalia Hörbuch-Abo oder auch die gerade erst gestartete Plattform BookBeat für Telekom-Vertragskunden mit […]

Antworten

Martin 4. April 2018 um 19:24

Ich habs mir angeschaut, nicht mal ein Bruchteil der Bücher von Audible vorhanden und im Abo bei Audible bekomme ich nicht nur ein Hörbuch für 9,90 sondern jedes für 9,90 so wird das nix. Mal nach larry coreia suchen und schon ist man enttäuscht. Schade.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*