Skip to main content

Nook in Deutschland spätestens im Frühjahr 2014

Barnes-Nobile-Nook-HD-HD-PlusDie von Barnes & Noble eigentlich bis zum 30. Juni 2013 geplante Expansion des Nook in 10 internationale Märkte – darunter Deutschland – lässt weiter auf sich warten. Trotz der großen Verluste im Digitalgeschäft hält die größte US-amerikanische Buchhandelskette aber an ihren Zielen fest. Bis Ende April 2014 soll das Nook-Geschäft in vielen Ländern angelaufen sein, heißt es jetzt.

In seinem jetzt erst veröffentlichten Bericht zum desaströsen letzten Quartal geht Barnes & Noble auch auf die internationale Expansion der Nook-Sparte ein – bislang gibt es den Barnes & Noble eBook Store sowie Nook-Lesegeräte und Apps außerhalb der USA nur in Großbritannien. Die Ausweitung des Geschäfts in 10 weitere Länder sollte bis zum 30. Juni dieses Jahres erfolgt sein. Im Quartalsbericht heißt es nun, man habe in diesem Bereich „substanzielle Fortschritte“ gemacht und plane, die Expansion bis zum Ende des Finanzjahres 2014 (27.04.2014) abgeschlossen zu haben.

Für Barnes & Noble bedeutet die Verzögerung, die das Unternehmen nicht begründet, auch einen direkten finanziellen Schaden. Microsoft (an der Nook-Sparte beteiligt) zahlt B&N jährlich 60 Millionen US-Dollar unter anderem für die Bereitstellung seines Content-Angebots für Windows-8-Geräte. Infolge der verspäteten Expansion könnten diese Zahlungen eingefroren werden, heißt es im Quartalsbericht.

Es gibt also handfeste Gründe für Barnes & Noble, in eBook-Märkte außerhalb der USA einzusteigen. Die schon 2012 gegründete Berliner Dependanz wird dann wohl zeitnah ihren Betrieb hochfahren. Für Leser ist das eine erfreuliche Nachricht, Konkurrenz belebt das Geschäft und die Nook-Geräte kombinieren analog zu Amazon gute Hardware mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis, gewähren aber ungleich mehr Freiheiten. Wer schon heute einen Nook sein Eigen nennen will, kann sich ein Gerät mit relativ wenig Aufwand aus den USA bestellen  – insbesondere bei den Tablets müssen dank offenem Android-Betriebssystem kaum Kompromisse eingegangen werden.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Barnes & Noble llegará al mercado alemán antes de abril del 2014 9. September 2013 um 15:44

[…] Fuente e Imagen – Lesen […]

Antworten

Nook mit zaghaftem Deutschland-Start » eBook News » lesen.net 26. November 2013 um 12:41

[…] Öffnung des Stores hält sich Barnes & Noble an den zuletzt ausgegebenen Zeitplan (Nook in Deutschland spätestens im Frühjahr 2014), wenngleich die Nook-Plattform ursprünglich schon im vergangenen Sommer hierzulande verfügbar […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*