Skip to main content

Studie: 86% der eBook-Leser kaufen immer beim gleichen Anbieter [+ Umfrage]

Die Loyalität von eBook-Käufern ist groß. Trotz Wahlfreiheit zumindest im epub-Bereich kauft die überwältigende Mehrheit der Digital-Leser bei nur einem einzigen eBook Store ein. Davon profitieren vor allem die großen Anbieter.

Einer im November 2013 vom Buchanalyse-Spezialisten Codex Group durchgeführten Befragung von rund 2.000 Digital-Lesern nach shoppen 86 Prozent der US-amerikanischen eBook-Käufer beim immer gleichen Store, berichtet das Fachblatt Digital Book World. In der Regel handelt es sich dabei um den Anbieter, von dem auch das Lesegerät stammt – entsprechend profitieren von der loyalen Leserschaft die ohnehin schon marktbeherrschenden Anbieter.

Hinzu kommt: Unter den 14 Prozent eBook-Lesern, die in mehreren Stores einkaufen, befinden sich überproportional viele Kunden kleinerer Anbieter. Dafür spricht, dass 32 Prozent der nicht im Stamm-Shop gekauften eBooks dieser Gruppe von Amazon stammen.

Wer die eBook Reader verkauft, hat die eBook-Käufer

Die Zahlen sind noch bedeutsamer einzuschätzen, als dass es in den USA keine Buchpreisbindung und entsprechend immer wieder exklusive Sonderangebote gibt. Zwar offerieren auch hierzulande immer mehr Stores exklusive eBooks – ein Dan Brown im einstelligen Dollar-Bereich hat aber dann doch noch eine andere Attraktivität als die einschlägigen AmazonCrossing-, Weltbild- und eBook.de-Bundle-eBooks.

Der eBook-Markt folgt damit dem Matthäus-Effekt: Wer schon hat (Kunden), dem wird gegeben (eBook-Umsatz). Ohne eine breite Hardwarebasis geht nichts, denn die meisten Kunden (mutmaßlich vor allem technisch weniger affine) bleiben dem auf Lesegeräten vorinstallierten Store weitgehend treu. Damit entpuppt sich auch die Bewerbung von Tolino Shine & Co. als "offenem" Lesegerät als weitgehende Marketing-Phrase – der Vorzug der Auswahl aus mehreren Shops scheint in der Realität kaum wahrgenommen zu werden.

Wo kaufst du deine eBooks?

  • Hauptsächlich bei einem Anbieter, gelegentlich aber auch anderswo. (52%, 79 Votes)
  • Immer nur in einem einzigen Online-Shop. (27%, 41 Votes)
  • Bei vielen verschiedenen Anbietern. (21%, 32 Votes)

Total Voters: 152

Loading ... Loading ...

Ähnliche Beiträge


Kommentare


E-Book-Leser sind loyale Kunden | Digital Publishers 25. Januar 2014 um 21:29

[…] lesen.net, digitalbookworld.com […]

Antworten

E-Books kaufen mal anders: Botiquen, Verlage, Pakete » lesen.net 4. September 2014 um 13:37

[…] kommt man auch außerhalb dieser Universen, wenngleich  die Mehrzahl der Digital-Leser tatsächlich meist  bei einem einzigen Händler einkauft. Wir haben uns auf die Suche […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*