Skip to main content

Kindle Oasis

Kindle Oasis

Kindle Oasis

Nur 131 Gramm, 3,4mm Durchmesser an der dünnsten Stelle, aber auch ein Einstiegspreis von 290 Euro: Der Kindle Oasis ist ein eBook Reader der Extreme. Kein Wunder, dass das Gerät von Amazon-Chef Jeff Bezos persönlich angekündigt wurde, eine Woche vor der offiziellen Vorstellung im April 2016.

Leichtester und schärfster eBook Reader

Der Kindle Oasis ist der mit Abstand leichteste eBook Reader mit 6″ Bildschirmdiagnale (15cm Durchmesser), der derzeit gängigen Größe dedizierter Lesegeräte. Das verbaute berührungsempfindliche E-Ink-Panel ist technisch identisch mit den Bildschirmen der Schwestermodelle Kindle Voyage und Kindle Paperwhite 3. Es löst 1448×1072 px auf, was bei der Größe 300ppi entspricht. Die üblicherweise am unteren Bildschirmrand verbauten LEDs zur Beleuchtung des Panel sind auf die Seite gewandert und ihre Zahl von 6 auf 10 vergrößert. Das soll eine gleichmäßigere Ausleuchtung und höhere Kontraste gewährleisten.

Sämtliche technische Komponenten sind am (aus Rechtshändersicht) rechten Rand verbaut, wo sich auch die phyikalischen Blättertasten auf der ansonsten planen Oberfläche befinden und der Kindle Oasis gehalten werden will. Dadurch ist nicht nur das Design stark asymmetrisch, sondern auch die Gewichtsverteilung. Der Schwerpunkt am Griff sorgt für einen verringerten Hebel-Effekt und für eine entsprechend leichtere einhändige Bedienung.

Extra-Akkulaufzeit über Inklusiv-Hülle

Beiliegendes Cover

Beiliegendes Cover

Das Gerät ist auch darum so leicht und dünn, weil Amazon einen Teil der Akkulaufzeit in die Hülle ausgelagert hat. Der Kindle Oasis selbst kommt nur auf rund 2 Wochen Akkulaufzeit (Szenario: 30min lesen täglich mit ausgeschaltetem WLAN), mit Hülle sind bis zu 9 Wochen drin. Bei der Wahl der Hülle haben Lesefreunde die Wahl zwischen braun, rot und schwarz, wobei die braune Hülle etwas anders verarbeitet ist. Alle Hüllen bestehen aus Echtleder, wogegen sich bereits Widerstand formierte.

Der Kindle Oasis WLAN kostet inklusive Hülle 290 Euro. Wie alle anderen Kindle-Modelle ist auch der Oasis optional mit integriertem 3G-Modul erhältlich, dann sind 350 Euro zu bezahlen. Das Gerät ist grundsätzlich werbefrei, eine vergünstigte werbefinanzierte Ausführung analog zum Kindle Paperwhite 3 gibt es nicht.

Gute Noten, große Nachfrage

Von Beginn an hat der Kindle Oasis die Gemüter gespalten. Viel Lob gab es für das scharfe und kontrastreiche Display, das tatsächlich auch den bisherigen hauseigenen Klassen-Primus Kindle Voyage übertrumpft, sowie für das gelungene Design. Der Cover-Zwang und insbesondere der im aktuellen Marktvergleich heftige Preis sorgte für vielstimmige Kritik. Trotzdem scheint die Nachfrage enorm: Schon kurz nach Vorstellung war der Kindle Oasis in einigen Ausführungen nur mit monatelanger Wartezeit zu bekommen. Auch im Test konnte uns der Kindle Oasis nahezu vollends überzeugen.

Meldungen zum Kindle Oasis

Kindle Oasis – Datenblatt

ModellnameKindle Oasis WLANKindle Oasis 3G
Maße143 x 122 x 3,4-8,5 mm
143 x 122 x 3,4-8,5 mm
Gewicht131g/238g (ohne/mit Cover)133g/240g (ohne/mit Cover)
Akkulaufzeit"bis zu 8 Wochen""bis zu 8 Wochen"
Display6" E-Ink Carta (16 Graustufen, beleuchtet)6" E-Ink Carta (16 Graustufen, beleuchtet)
Touchja, infrarotja, infrarot
Auflösung1024 x1448px (300ppi)1024 x1448px (300ppi)
CPU1 GHz1 GHz
Speicher intern4 Gbyte SSD4 Gbyte SSD
Erweiterbar--
KonnektivitätUSB 2.0, WLANUSB 2.0, WLAN, 3G
TextformateAZW3, AZW, TXT, PDF, MOBI, PRC (nativ)
AZW3, AZW, TXT, PDF, MOBI, PRC (nativ)
Bildformate--
Audioformate----
Release USAApril 2016April 2016
Release DApril 2016April 2016
Farbenschwarzschwarz
Verkaufspreis (UVP)290 Euro350 Euro

Kindle Oasis – Media


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 3,56 out of 5)