Skip to main content

Pocketbook Aqua

Pocketbook Aqua

Pocketbook Aqua

Das Pocketbook Aqua ist der erste eBook Reader mit zertifiziertem Staub- und Wasser-Schutz. Der Schutzklasse IP57 nach kann der im Februar 2014 vorgestellte Sechs-Zoller eine halbe Stunde lang bei einer Wassertiefe von bis zu einem Meter betrieben werden und ist resistent gegen „Staub in schädigender Menge“. Praktisch bedeutet das, dass das Pocketbook Aqua gefahrlos mit in die Badewanne oder an den Strand genommen werden kann – Orte, wo Rivalen wie der Kindle Paperwhite 2 oder der Tolino Shine bei Wasserkontakt schnell den Geist aufgeben.

Technisch entspricht das Pocketbook Aqua weitgehend dem seit Ende 2013 erhältlichen Low-Budget-Reader Pocketbook Basic Touch. So löst der Bildschirm nicht ganz so hoch auf wie die des Pocketbook Touch Lux und anderer moderner Lesegeräte, auch gibt es keine integrierte Beleuchtung. Der interne Speicherplatz ist mit 4 Gbyte großzügig bemessen, anders als beim Schwestermodell Basic Touch aber nicht erweiterbar – der microSD-Kartenslot fiel dem Wasser- und Staub-Schutz zum Opfer.

Das Pocketbook Aqua ist ab April 2014 erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 109 Euro. Das Gerät soll auch über den unabhängigen Buchhandel verkauft werden.

Meldungen zum Pocketbook Aqua

Pocketbook Aqua – Datenblatt

ModellnamePocketbook Aqua
Maße174 x 114,6 x 8,3 mm
Gewicht170g
Akkulaufzeitk.a.
Display6" E-Ink (Pearl-Generation, 16 Graustufen)
Touchja
Auflösung600x800px (166ppi)
CPU1 GHz
Speicher intern4 Gbyte SSD
Erweiterbar-
KonnektivitätUSB 2.0, WLAN
TextformateEPUB, PDF (je mit/ohne Adobe DRM), DJVU, FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TCR, TXT, CHM, HTM, HTML, MOBI, ACSM
BildformateJPEG, BMP, PNG, TIFF
Audioformate--
Release USAApril 2014
Release DApril 2014
Farbendunkelblau
Verkaufspreis (UVP)109 Euro

Pocketbook Aqua – Media

[nggallery id=122]