Skip to main content

Pocketbook Inkpad 2

Pocketbook Inkpad 2

Pocketbook Inkpad 2

Mit seinem 8-Zoll-Display gehört das Pocketbook Inkpad 2 zusammen mit dem Kobo Aura One (7,8″) zu den größten aktuellen Lesegeräten. Der eBook Reader hebt sich aber nicht nur mit seiner puren Größe von der Konkurrenz ab, sondern auch mit seiner asymmetrischen Bauform. Auf der “Griff-Seite” befinden sich zwei haptische Blättertasten, was heutzutage ebenso außergewöhnlich ist wie der 3,5mm-Kopfhöreranschluss für Text-to-Speech und MP3-Wiedergabe.

Satte 1.600 x 1.200 Bildpunkte zeigt das Pocketbook Inkpad 2 an, was für eine knackig scharfe Anzeige sorgt. Das E-Ink-Panel gehört allerdings noch der in die Jahre gekommenen Pearl-Generation an. Mit dem Kontrastverhältnis des in aktuellen Tolino-, Kindle– und Kobo-Geräten verbauten E-Ink-Carta-Panels kann es nicht ganz mithalten. Mit 305 Gramm bringt der Acht-Zoller naturgemäß ein gutes Stück mehr auf die Waage als die kompaktere Konkurrenz, einhändiges Lesen über längere Zeit führt zu einer Ermüdung des Armes.

Das Pocketbook Inkpad 2 kam im August 2016 in den Handel und löst die zu diesem Zeitpunkt gut zwei Jahre alte erste Modell-Generation ab. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 200 Euro. Erhältlich ist das “XL-Lesegerät” in unabhängigen Buchhandlungen, die mit dem Großhändler Umbreit zusammenarbeiten, sowie bei einigen Elektronikhändlern wie etwa Conrad.

Meldungen zum Pocketbook Inkpad 2

Pocketbook Inkpad 2 – Datenblatt

ModellnamePocketbook Inkpad 2
Maße195,5 × 163 × 7,4 mm
Gewicht305g
Akkulaufzeit"Mehr als 2 Monate"
Display8" E-Ink (Pearl-Generation, 16 Graustufen, beleuchtet)
Touchja
Auflösung1.600 × 1.200px
CPU1 GHz
Speicher intern4 Gbyte SSD
Erweiterbarbis zu 32 Gbyte (microSD)
KonnektivitätUSB 2.0, WLAN
TextformateEPUB, PDF (je mit/ohne Adobe DRM), DJVU, FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TCR, TXT, CHM, HTM, HTML
BildformateJPEG, GIF, PNG, TIFF
AudioformateMP3
Release USA-
Release DAugust 2016
Farbenschwarz
Verkaufspreis (UVP)200 Euro

Pocketbook Inkpad 2 – Media