Skip to main content

Das schönste Wort der Welt

100°

Bittersüßer Roman über eine Frau auf den Spuren der Vergangenheit und ihrer ganz großen Liebe. Mit ihrem Sohn Pietro reist die Mittfünfzigerin Gemma von Italien nach Sarajevo, wo sie vor vielen Jahren dessen Vater kennen lernte. Dabei werden Erinnerungen wach an eine glückliche Zeit vor dem Krieg, der das Land und die Menschen so tief gezeichnet hat. “Ein wahres Meisterwerk, voller sprachlicher Schönheit und Feingefühl, mit einem ausgeprägten Gespür für das, was uns Menschen bewegt” (Amazon-Rezensent).

Sommernacht

100°

Modernes Fantasy-Märchen mit einem Hauch von Shakespears “Sommernachtsraum”. An ihrem sechzehnten Geburtstag erfährt Meghan, dass sie die Tochter eines sagenumwobenen Feenkönigs ist und wird dadurch mitten hinein gerissen in den Krieg der Licht-Feen gegen die Dunkel-Feen. “Dieses Buch ist faszinierend und lädt in eine betörende Märchenwelt ein, die nicht so rosa ist, wie sie auf den ersten Blick scheint” (Amazon-Rezensentin).

DNA – Die Erbsünde

100°

Fantastischer Jugendroman, der auch später noch Freude macht. Protagonistin Ivoline findet keinen Draht zu ihren Altersgenossen. Sie lebt in ihrer eigenen Welt, und die ist voller Mystik, Spannung und Dramatik. “‘DNA – Die Erbsünde’ überzeugt durch eine wunderbare Wandlung von harmloser Träumerei zu ganz dunklen Seiten des menschlichen Seins mit vielschichtigen Figuren und einer überraschenden Revelation” (Amazon-Rezensent).

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück

100°

Humorvoller Liebesroman über eine Frau Ende 30, die auf etwas unkonventionelle Art versucht ihren Traummann zu finden. Sie wendet sich vertrauensvoll an Wahrsagerin Madame Zelda, die angeblich für jeden den richtigen Partner finden kann. “So herzhaft und vor allem oft habe ich bei einem Buch schon lange nicht mehr gelacht” (Amazon-Rezensent).

Dunkler Tanz

100°

Packender Voodoo-Thriller, in dem ein karibischer Traumurlaub zum absoluten Albtraum wird. Daniel interessierte sich schon seit seiner Kindheit für die mystische Kraft des Voodoo und reist deshalb nach Haiti. Dort angekommen lernt er schnell, dass der Kult und seine Rituale nicht nur faszinierend, sondern vor allem gefährlich und grausam sind. “Das ganze Buch ist sehr realistisch geschrieben und bedient – im Gegensatz zu manchen anderen Büchern zu diesem Thema – keine billigen Klischees” (Amazon-Rezensent).

Der Flötenspieler

100°

Historischer Kriminalroman aus der Feder eines Fantasy-Spezialisten (“Drachenelfen”) mit ungewöhnlichem Setting. Pharao Ptolemaios XII muss im Jahr 58 v. Chr. aus Ägythen nach Rom fliehen, wo prompt ein Vertrauter ermordet wird. Die Ermittlerin, eine Isis-Priesterin, stößt schnell auf ein Netz von Intrigen. “Eine gute Lektüre für Alle, die an Geschichte und Spannung interessiert sind”.