Skip to main content

Buchhandlung zum goldenen Buchstaben

110°

Buchhandlungen sind Stätten der Begegnung von unterschiedlichsten Menschen mit unterschiedlichsten Büchern, aber auch von Menschen untereinander. Was sich an diesen besonderen Orten so alles ereignen kann, hat François Loeb in mal lustigen, mal nachdenklichen, mal fantastischen Erzählungen auf Papier gebracht. “Wer Bücher liebt, wird dieses Buch in Ehren halten” (Amazon-Rezensent). Bislang 3x 5 Sterne bei 3 Amazon-Rezensionen für den Erzählband. Wer auf den Geschmack kommt, kann den kostenlosen Newsletter des Autoren abonnieren und darüber wöchentlich neue Kurzgeschichten beziehen.

Leichenfeld

110°

Eine St. Pauli-Partynacht endet für die Protagonistin in einem Alptraum. Ihre schlimmste Feindin ist tot, sie hat kein Alibi und kann sich an nichts erinnern. Ist sie wirklich eine eiskalte Mörderin, oder will ihr jemand die Tat in die Schuhe schieben? “Tolle Geschichte für alle, die Hangover lieber mal als Thriller denn als Komödie erleben würden” (Amazon-Rezensent).

Das Erbe der ersten Menschheit

140°

Packender Science-Fiction-Thriller über den Wettlauf zum Mond, wo sich das Erbe einer Zivilisation befinden soll, die noch vor den Dinosauriern auf der Erde lebte. “Ein schöner Roman mit einer möglichen Zukunft, die gar nicht so schlecht zu werden scheint. Endlich mal keine Dystopie, sondern eine anregende Geschichte über das Erbe unserer Vorfahren, deren Wissen uns voranbringen kann” (Amazon-Rezensent). Momentan gute 4,3/5 Sterne bei 366 Amazon-Rezensionen für den Indie-Bestseller. 

Weibersommer

100°

Drei höchst unterschiedliche Cousinen bekommen gemeinsam einen Bauernhof im Allgäu vererbt, den sie zumindest übergangsweise auch bewirtschaften wollen – eine Herausforderung. Und dann ist da auch noch ein verstaubtes Bündel alter Briefe. “Wer mal wieder einen richtig schönen Frauenroman mit einem Familiengeheimnis lesen möchte, sollte bei Weibersommer zuschlagen. Beste Unterhaltung ist garantiert!” (Amazon-Rezensentin).

Verwandt in alle Ewigkeit

100°

Nach dem Scheitern ihrer scheinbar perfekten Ehe kehrt Lisa nebst 17-jähriger Tochter in ihre ungeliebte provinzielle Heimat zurück, um für ihre Zwillingsschwester eine Weile auf die gemeinsame alzheimerkranke Mutter Acht zu geben. Die beiden lange entzweiten Frauen nähren sich zunehmend wieder einander an. “Schönes, humorvoll geschriebenes Buch, mit ernstem Huntergrund” (Amazon-Rezensentin). Bislang gute 4,2/5 Sterne bei 35 Amazon-Rezensionen für einen leichten Roman zu einem schweren Thema.

Flammenkinder

100°

In einem schwedischen Heim für selbstmordgefährdete Mädchen wird eine Patientin brutal ermordet, in der selben Nacht stirbt auch die Heimleiterin. Ein weitere Patientin flüchtet aus der Einrichtung, ganz offensichtlich handelt es sich um die Täterin. Doch dann meldet sich eine Augenzeugin. “Bisher der spannendste Fall um Ermittler Joona Linna. Kurze Kapitel und ständige Szenenwechsel lassen den Leser sehr schnell durch die Seiten fliegen. Unbedingt empfehlenswert!” (Amazon-Rezensent). Aktuell tolle 4,6/5 Sterne bei 105 Amazon-Rezensionen für den rasanten Schweden-Krimi.

Die Frauenkammer

100°

Ein Psychopath entführt Frauen in eine winzige Kammer, quält und ermordet sie. Die Polizei tappt im Dunkeln – bis ein anonymer Hinweis bei der Kripo eingeht und sich der Mörder ein falsches Opfer aussucht. “Einen so guten, so spannenden Thriller habe ich lange nicht gelesen” (Amazon-Rezensent). Aktuell gute 4,2/5 Sterne bei 71 Amazon-Rezensionen, verlegt von Amazon selbst.