Skip to main content

eBook Neuerscheinungen der Woche

Zu den Neuerscheinungen dieser sonnigen Juniwoche zählen zwei historische Romane unterschiedlicher Coleur, ein Schwedenkrimi und Young Adult. Außerdem: Die Fortsetzung des bestbewertetsten Kindle Books des Jahres 2013.

Sharpes Rivalen (epub bei eBook.de)
von Bernard Cornwell, 433 Seiten, 7,49 Euro (hartes DRM bei Amazon)

Der je nach zählweise dritte (nach Publikation) oder dreizehnte (nach chronologischer Reihenfolge der Handlung) Band rund um den englischen Soldaten Richard Sharpe zur Zeit von Napoleon erschien im Original bereits 1982 und auch übersetzt schon 1990. Aufgrund des großen Interesse, das Cornwells historische Romane auch bei den heutigen Lesern weckt, gibt es ab Freitag eine Neuauflage und damit auch erstmalig eine digitale Version des Buches. Als epub ohne DRM, bei Amazon verschlüsselt.

Take a Chance – Begehrt (epub bei eBook.de)
von Abbi Glines, 320 Seiten, 7,99 Euro (hartes DRM)

Das seit dem heutigen Dienstag verkaufte Young-Adult-Stück markiert den ersten Teil eines neuen Titel-Zyklus von Fließbandautorin Abbi Glines. Der zweite Teil der "Chance-Serie", die an Rush of Love und die Perfection-Reihe anknüpft (in den USA wird sogar durchnummeriert, dort ist "Take a Chance" der siebte Teil der Serie) erscheint schon in zwei Monaten.

sumpfloch sagaFlüsterland und Zauberzeit (Die Sumpfloch-Saga 6)
von Halo Summer, 709 Seiten, 3,99 Euro (kein DRM)

Über den fünften Teil der All-Age-Fantasy-Saga (Harry Potter lässt in mehrfacher Hinsicht grüßen) berichteten wir, weil es sich dabei um das bestbewertetste Buch handelte, das sich im Jahr 2013 in den Top 1.000 von Amazon blicken ließ. Von 114 Rezensenten vergeben 104 fünf und 9 vier Sterne. Und der einzige Drei-Sterne-Bewerter mockiert die lange Wartezeit auf den nächsten Teil.
Dieser ist nun am Pfingstwochenende erschienen. Auf satten 709 Seiten wird die weitere Entwicklung der jugendlichen Zauberer beschrieben, die sich in den Augen einiger Rezensenten allerdings noch ein wenig zu kindlich verhalten. Für Neueinsteiger: Die ersten drei Teile der Geschichte sind gegenwärtig auf jeweils 99 Cent reduziert.

Die Akademiemorde (epub bei eBook.de)
von Martin Olczak, 481 Seiten, 9,99 Euro (hartes DRM)

Neues von der Schweden-Krimi-Front: Martin Olczak, laut Verlagsbeschreibung in seiner Heimat ein bekannter Jugendbuchautor, versucht sich hier erstmalig an Mord und Todschlag. Die titelgebende Akademie ist übrigens die, die für die Vergabe des Literaturnobelpreis zuständig ist. Deren Mitglieder werden im Buch reihenweise gemeuchelt – ob da jemand eine Rechnung offen hat?

arenaArena (epub bei eBook.de)
von Simon Scarrow, 625 Seiten, 8,99 Euro (hartes DRM)

Wer historische Action-Romane zu Zeiten des alten Rom schätzt, wird Simon Scarrow kennen: Sein gutes Dutzend "Adler"-Romane gehören zum Genrekanon. Die "Arena-Serie", die sich um das Geschehen in ebensolchen dreht, erschien in der britischen Heimat des Autoren als digitaler Fortsetzungsroman. Die am gestrigen Montag erschienene Übersetzung beinhaltet alle fünf Teile und ist damit eine abgeschlossene Geschichte.

<Bildnachweis: Coverausschnitt von Sharpes Rivalen>

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*