Skip to main content

eBook Neuerscheinungen der Woche

Die Neuerscheinungen der Woche fallen wieder einmal bunt aus: Der neue Roman von Crossfire-Autorin Silvia Day, ein Sience-Fictoin-Schmöker, gleich mehrere Thriller, eine spannungsgeladene Romance und eine Vampirreihe sind in der Auswahl.

Sieben Jahre Sehnsucht
von Silvia Day, Heyne, 8,99 Euro (hartes DRM)

Sieben Jahre hat man noch nie auf einen neuen Roman von Silvia Day warten müssen. Vielmehr ist die vor allem durch die Crossfire-Trilogie bekannte Autorin eine ausgesprochene Schnellschreiberin, in einem Monat wird schon das nächste Buch von ihr erscheinen. Das seit dem gestrigen Montag erhältliche "Sieben Jahre Sehnsucht" ist eine typische Silvia-Day-Romane mit reichlich gestreuten expliziten Sex-Szenen – zu viel für Weltbild, die das Buch nicht ins Sortiment nahmen. Als englische Originalausgabe kostet das eBook bei Amazon übrigens günstige 5,49 Euro.

first to killTodesschuss – Ein Nathan-McBride-Thriller
von Andrew Peterson, AmazonCrossing, 4,99 Euro (hartes DRM)

Der Agenten-Thriller "First to Kill" sowie die beiden im gleichen Kosmos spielenden Nachfolgebände gehören wohl zu den größten Erfolgen, die Amazon Publishing bislang für sich verbuchen kann – über 1.000 überwiegend begeisterte Rezensionen sprechen für sich. Der erste der im Sommer 2012 als Kindle Book erschienenen Bände (ursprünglich schon in den 90er Jahren publiziert) wird seit vergangenem Dienstag lokalisiert auch in Deutschland verkauft. In den USA wurden die drei bisherigen Nathan-McBride-Bände praktisch zeitgleich veröffentlicht. Hierzulande will man wohl erstmal abwarten, wie der sehr amerikanische Thriller ankommt.

Bone River – Fluss der Träume
von Megan Chance, AmazonCrossing, 3,99 Euro (hartes DRM)

Ein weiterer AmazonCrossing-Titel, der in den USA bereits große Erfolge feierte, ist der spannend-romantische historische Roman "Bone River". Wer es ein wenig mystisch mag und sich für die raue Landschaft des US-amerikanischen Nordwesten im 19. Jahrhundert interessiert, sollte mit dem Roman gut aufgehoben sein. Im Rahmen der Festtagslektüre-Aktion ist der Roman aktuell um einen Euro verbilligt.

die letzte einheitDie letzte Einheit
von John Scalzi, Heyne, 8,99 Euro (hartes DRM)

John Scalzi hat sich in Science-Fiction-Kreisen als Autor futuristischer Weltraumabenteuer einen gewissen Namen gemacht. Der am gestrigen Montag erschienene mehr als 600-seitige Roman "Die letzte Einheit" ist auch in sofern bemerkenswert, weil die Geschichte in den USA Anfang dieses Jahres ursprünglich in mehreren Teilen als Fortsetzungsgeschichte erschien.

Verräterisches Profil
von Marcus Hünnebeck, 0,99 Euro (hartes DRM)

Marcus Hünnebeck, eigentlich als Kinderbuchautor unter anderem für Klett aktiv, schrieb diesen Krimi schon vor zwölf Jahren. Auch als "altes Eisen" hat es der Roman bei seinem Digital-Debut in die Top 10 der Knindle Charts geschafft, was sicherlich auch dem günstigen Preis zu verdanken ist.

für eine handvoll bisseChicagoland Vampires: Für eine Handvoll Bisse
von Chloe Neill, Egmont Lyx, 8,99 Euro (hartes DRM)

"Dank" der Bis(s)-Erfolge dürfte es inzwischen mehr Vampirbücher geben als Vampire. Die Chicagoland-Vampires-Reihe erheitert uns immerhin immer wieder mit ihren Titeln, von denen nicht ganz klar ist, ob sie augenzwinkernd oder vollkommen ernst gemeint sind. Vor dem am Donnerstag erscheinenden neuen Band "Für eine Handvoll Bisse" erschienen in der Reihe bislang

  • Sehnsuchtsbisse
  • Eiskalte Bisse
  • Frisch gebissen
  • Ein Biss zu viel
  • Mitternachtsbisse
  • Drei Bisse frei
  • Verbotene Bisse

Ob der nächste Band "Herr der Bisse", "Der weiße Biss" oder doch "Krieg der Bisse" heißen wird – wir werden uns noch ein Bisschen gedulden müssen.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


eBook Tipps zum Wochenende » lesen.net 24. Januar 2014 um 20:37

[…] bei Amazon) von Andrew Peterson hatten wir schon im Dezember im Rahmen der eBook Neuerscheinungen berichtet. Peterson ist einer der meistgefragten AmazonCrossing-Autoren, der Thriller ist sein erstes in […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*