Skip to main content

eBook Tipp by Heyne: Cyberpunk-Storys (+ gratis eBook)

William Gibson gilt mit seiner knapp 1.000-seitigen Neuromancer-Trilogie als einer der Begründer des Cyberpunk. Dass der Science-Fiction-Autor auch die Kurzstrecke beherrscht, illustrieren die am heutigen Dienstag digital erschienenen 11 Kurzgeschichten. Eine Erzählung gibt es sogar umsonst.

Bildschirmfoto 2015-03-31 um 14.26.50Das Gernsback-Kontinuum

kostenlos, William Gibson, 20 Seiten (Heyne)

Ein 1980, das es nie gab. Ein Fotograf erhält den Auftrag, die einst futuristische, jetzt allerdings beinahe vergessene Architektur aus den Dreißigerjahren zu fotografieren – vergangene Entwürfe einer Zukunft, die von Hugo Gernsback und den Covern der Pulp-Magazine beeinflusst waren. Doch je mehr er sich auf eine Zukunft einlässt, die nie stattgefunden hat, desto mehr droht ihm die Gegenwart zu entgleiten.

AmazonKoboThaliaWeltbildebook.de

Bildschirmfoto 2015-03-31 um 14.44.44Cyberspace – Erzählungen

5,99 Euro, William Gibson, 205 Seiten (Heyne)

Von Hackern bis zu Mensch-Maschinen – der Sammelband "Cyberspace" vereint zehn höchst unterschiedliche Kurzgeschichten aus der Feder von William Gibson. Im Mittelpunkt steht immer der Einzelne, der sich mit seiner physischen wie virtuellen Umgebung zu arrangieren hat. Enthalten ist etwa die 1995 mit Keanu Reeves in der Hauptrolle verfilmte Kurzgeschichte Johnny Mnemonic über einen Datenschmuggler, der gefährliche Ware in seinen Hirn-Implantaten mit sich herumträgt. Die 10 Geschichten sind einzeln für je 0,99 Euro erhältlich, mit dem Sammelband spart man also fast 50 Prozent.

AmazonKoboThaliaebook.de

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*