Skip to main content

eBook Tipp: Närrischer Alpen-Krimi für 0,99 Euro

Als der Bürgermeister von Villach bei einem Faschingsempfang urplötzlich tot vom Stuhl fällt, scheint für die Polizei der Fall schon nach kurzer Zeit klar. Ein Journalist recherchiert weiter – und stößt auf eine mächtige Schattenwirtschaft in der Alpenstadt. Ein spannender Lokalkrimi aus dem Haymon Verlag, gerade in den Handel gekommen und derzeit noch für einen sehr attraktiven Einführungspreis erhältlich.

Bildschirmfoto 2015-12-29 um 15.00.06Wer zuletzt lacht

0,99 Euro 9,99 Euro, Wilhelm Kuehs, 336 Seiten (Haymon)

Mitten in der Faschingszeit wird der Bürgermeister von Villach ermordet. Die Polizei hat schnell einen konkreten Verdacht, aber der Journalist Ernesto Valenti stellt bei seinen Recherchen fest: Der Bürgermeister hatte zahlreiche Feinde. Und hinter der glänzenden Fassade der kärntener Großstadt blühen Korruption und Rotlicht-Treiben. Herausragende 4,8/5 Sterne bei 8 Amazon-Rezensionen für Der letzte Rock hat keine Taschen, den ersten Fall des hartnäckigen Journalisten Ernesto Valenti. Der neue Kärnten-Krimi “Wer zuletzt lacht” ist vor zwei Wochen erschienen und nur kurzzeitig zu einem tollen Einführungspreis zu haben.

Amazon Kobo Apple Thalia Weltbild ebook.de

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*