Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenende

Das vielerorts triste April-Wetter zum Wochenende kommt gerade recht, denn derzeit gibt es einige besonders dicke Schmöker für kleines Geld oder sogar gratis. Für lau sind etwa drei Familiensagas mit einem Gesamtumfang von über 2000 Seiten zu bekommen, auf über 1000 Seiten kommt ein derzeit preiswertes facettenreiches High-Fantasy-Epos. Auch ein derzeit hochaktuelles Buch ist reduziert.

Unsere eBook Tipps gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

(W)ehe du gehst

120°

Die Ehe von Kira und Jonas Grunwald ist nach außen hin perfekt, tatsächlich aber eine gewalttätige Hölle. Als sich Kira endlich von ihrem prügelnden Mann trennen will, fasst dieser einen perfiden Plan. “Ein Thriller wie aus dem Leben gegriffen, der unter die Haut geht und noch lange nach dem lesen im Gedächtnis bleibt. Absolute Leseempfehlung!” (Amazon-Rezensent). Momentan gute 4,4/5 Sterne bei 77 Amazon-Rezensionen. Der Debütroman des Autoren, der Thriller Die Frauenkammer, wurde unlängst von der Amazon-Verlagssparte neu veröffentlicht.

Todesschuss

100°

Scheinbar wahllos werden auf offener Straße der Mann und der Sohn von Detective Stevie Mazzetti erschossen. Der Täter scheint schnell gefasst. 8 Jahre später erhält Mazzetti dann aber einen merkwürdigen Brief, unterzeichnet vom angeblichen “wahren” Mörder ihrer Familie. “Ein gelungenes Buch, das sowohl eine spannende Actiongeschichte als auch eine Liebesgeschichte erzählt und gut miteinander verbindet” (Amazon-Rezensent). Der stellenweise romantische Thriller ist der vierte Teil der “Baltimore”-Reihe der US-Bestsellerautorin Karen Rose, alle Romane können auch für sich gelesen werden.

Glücklich, wer vergisst

100°

Vor 30 Jahren wurde ein junges Mädchen vergewaltigt, im Hier und Jetzt wird ihr Schwiegervater ermordet – besteht ein Zusammenhang? Intelligenter Roman von Edith Kneifl, der in den letzten Jahrzehnten wohl erfolgreichsten österreichischen Krimi-Autorin. “Flüssig geschrieben, unter Verwendung typisch wienerischer Begrifflichkeiten erlebt der Leser eine Kriminaltragödie, die tiefste Abgründe des menschlichen Wesens zutage treten lässt.” (Amazon-Rezensent).

Der sensible Bestatter

100°

Gruseliger Thriller über einen sonderlichen Bestatter aus Passion, dem die Toten näher sind als die Lebenden. Und der “seine” Leichen keineswegs auf direktem Weg unter die Erde bringt. “Kleine versteckte Andeutungen lassen das Ende erahnen. Trotzdem kommt noch etwas hinterher, das Sprachlosigkeit hervorruft. Klare Leseempfehlung” (Amazon-Rezensentin).

Im Meer schwimmen Krokodile

280°

Die poetisch erzählte wahre Geschichte des 10-jährigen afghanischen Jungen Enaiat, der von seiner Mutter aus Angst vor den Taliban außer Landes geschmuggelt wird und sich auf eine abenteuerliche Reise begibt. Mal auf Lastwagen und in Schlauchbooten hockend, mal für seinen Lebensunterhalt schuftend ist er fünf Jahre unterwegs und lernt dabei auch, dass sich Lebensglück nicht in Eigentum bemisst. “Ein wirklich spannendes und interessantes Buch, das man auf jeden Fall gelesen haben sollte” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 83 Amazon-Rezensionen für die Roman-Biographie.

Herrchenjahre

100°

Unterhaltsame Erzählung über den höchst selbstbestimmten Hund des Autoren und dessen Anstrengungen, das aufmüpfige Tier zur Vernunft zu rufen. Er liest unzählige Ratgeber, holt sich Tipps von anderen Hundehaltern und begibt sich in die Obhut kauziger Trainer – mit durchwachsenem Erfolg. “Ein superwitziges Buch für Hundefreunde mit Humor, die auch über sich selber lachen können” (Amazon-Rezensentin). Aktuell tolle 4,6/5 Sterne bei 266 Amazon-Rezensionen für eine Geschichte, mit der nicht nur Hundehalter viel Spaß haben.

Gezeitenfeuer / Präriewind / Kinder des Glücks

110°

Drei generationenübergreifende romantische Familiensagas von für sich genommen schon teilweise epischem Umfang (Präriewind: 1199 Seiten), jetzt zusammengefasst in einem Sammelband, der selbst Viel-Leserinnen für einige Zeit beschäftigen sollte. Zweimal geht es in die US-amerikanische Prärie, einmal ins Nachkriegsdeutschland. “Dieses Familienepos hat mir sehr gut gefallen. Eins von den Büchern, bei denen man unbedingt wissen will, wie es ausgeht” (Amazon-Rezensent zu “Präriewind”).

Die Elfen

100°

Facettenreiches High-Fantasy-Epos über die Hippies unter den Fantasy-Spezies, die hier gleichwohl zu den Waffen greifen müssen. Zwei Elfen gehen, unterstützt von einem Menschen, gegen einen Dämon vor – auch, um eine Elfe zu retten, die sie beide begehren. “Harmonisch, spannend, mitreißend, traurig, lebendig” (Amazon-Rezensent). Momentan gute 4,2/5 Sterne bei 423 Amazon-Rezensionen für den Auftakt von Bernhard Hennens vierteilige Elfen-Saga.

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*