Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenende

Zum Wochenende gibt es einen Regionalkrimi (Saarland) und einen Psycho-Thriller geschenkt, ebenso toll bewertete Romantic Fantasy. Für kleines Geld zu haben sind gleich zwei dicke historische Schmöker aus dem Hause Bastei Lübbe, die den Leser nach Bayern respektive Venedig entführen.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Faire Verlängerung

100°

Der totkranke Streeter bekommt vom Teufel einen Pakt angeboten. Sein eigentlich schon abgelaufenes Leben wird verlängert, wenn er jemanden benennen kann, auf den sein Unglück übertragen wird. Streeter lässt sich darauf ein. "Am besten gefallen hat mir 'Faire Verlängerung', weil sie für mich die böseste und gleichzeitig die wahrste Geschichte ist" (Amazon-Rezensent zu Zwischen Nacht und Dunkel). Ursprünglich 2010 im genannten Sammelband erschienen, jetzt jedoch im Rahmen der King Story Selection endlich auch einzeln erhältlich.

Blinder Instinkt

120°

Kommissarin Franziska Gottlob bekommt es mit einem besonderen Entführungsfall zu tun: Die verschwundene kleine Sarah ist blind. Schon vor 10 Jahren verschwand ein blindes Mädchen spurlos. Franziska Gottlob rollt diesen Fall neu auf und löst damit eine verhängnisvolle Reaktion aus. “Ein spannender Psychothriller, der an den Urängsten seiner Leser kratzt! Toll!” (Rezensent).

Zwei dicke Möpse

130°

Der Star-Tenor der Saarbrücker Oper wird erhängt aufgefunden. Kommissar Robert Simarek glaubt nicht recht an einen Selbstmord und taucht tief ein ins Theatermilieu der Landeshauptstadt. “Spannend von Anbeginn, leicht und locker geschrieben und zu lesen” (Amazon-Rezensent). Momentan gute 4,1/5 Sterne bei 10 Amazon-Rezensionen für den Regionalkrimi.

Die Probanden

120°

Fesselnder Psycho-Thriller mit klassischen Zutaten: Eine Gruppe von Freunden will in einer abgelegenen Almhütte ein beschauliches Weihnachtsfest verleben. Einige gewissenlose Wissenschaftler haben indes ganz andere Pläne – sie wollen die isolierten Menschen um ihren Verstand bringen. "Ein sehr spannend geschriebener Thriller, der mich gut unterhalten hat" (Amazon-Rezensent). Wieder-Veröffentlichung (Originaltitel: "Wahnsinn") eines profilierten Psycho-Thriller-Autoren, dessen letzter Roman Backup von Droemer Knaur verlegt wurde. Handwerklich gut gemacht und professionell lektoriert.

Dem Abgrund so nah

200°

Bis zu seinem 10. Lebensjahr verlebt Danny eine glückliche Kindheit in den USA. Dann passiert zuhause ein schrecklicher Unfall – die Familie zieht nach Deutschland, die Mutter wird depressiv und der Vater verfällt dem Alkohol und vergreift sich an Danny. Erst mit der Bekanntschaft zu Dominique kommt wieder Licht in sein Leben. "Emotional, fesselnd, tränenreich" (Amazon-Rezensentin). Die Fortsetzung zum Nr. 1 Bestseller Dem Horizont so nah (4,7/5 Sterne bei 1308 (!) Amazon-Rezensionen) hat ebenfalls 4,7/5 Sterne bei bislang 267 Amazon-Rezensionen.

Märchensommer

120°

Berührende Romantic Fantasy über eine 17-jährige mit steinigem Lebensweg, die bei einer Gastfamilie erstmalig so etwas wie Geborgenheit spürt und dann auch noch einen attraktiven, aber auch etwas sonderbaren jungen Mann kennenlernt. “Schöne Liebesgeschichte mit viel Tiefgang” (Amazon-Rezensentin). Aktuell satte 4,8/5 Sterne bei  111 Amazon-Rezensionen für eine jugendlich angehauchte Liebesgeschichte.

Die Pforten der Ewigkeit

110°

Im 13. Jahrhundert gelangt ein Kreuzritter auf einer schicksalshaften Mission in das Städtchen Wizinsten bei Bamberg. Dort ist Ordensschwester Elsbeth mit dem Bau eines prächtigen Klosters beschäftigt, das eine Mitschwester retten soll – und nimmt dabei jede Hilfe, die sie kriegen kann. “Der hervorragende Humor und die herrlich ausdrucksstarken Figuren, aber auch immer wieder überraschende Wendungen im Verlauf der Geschichte bieten ein großartiges Lesevergnügen” (Amazon-Rezensent). Momentan gute 4,2/5 Sterne bei 64 Amazon-Rezensionen für den historischen Roman mit eingeflochtener Liebesgeschichte.

Das Mädchen, das den Himmel berührte

120°

Das Venedig der frühen Neuzeit ist das Ziel des Straßenkindes Marcurio und seiner Freunde, nachdem sie einen jüdischen Kaufmann in Rom – vermeintlich – ermordet haben. Dort trifft er auf die Jüdin Benedetta und ihren Vater, die ihrerseits von der Insel Negroponte übergesiedelt sind und nach einem besseren Leben streben. “Eine spannende Reise ins Venedig des 16. Jahrhunderts (…) Ein sehr schönes Buch, das mich dazu gebracht hat, mal wieder über meine eigenen Träume und Wünsche nachzudenken” (Amazon-Rezensentin).

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel beziehungsweise mit einem "SP" oder "Sponsored Post" hinter einem Beitragstitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*