Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenende

Dank einer Aktion des Karlsruher Phantastik-Verlages Greenlight Press gibt es zum Wochenende Steampunk, Urban Fantasy und SciFi vom feinsten für lau. Sehr günstig ist derweil ein tiefgründiger Liebesroman, ebenso literarische Coming-of-Age-Fantasy.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Eine gute Ehe

PROMO

Seit fast 30 Jahren führt Darcy eine glückliche Ehe, bis sie zufällig herausfindet, dass ihr treusorgender Mann tatsächlich ein Sadist und Psychopath ist. Für Darcy steht fest: Der Mann muss weg. Aber wie? "Gehört zum Besten, was King je geschrieben hat" (Amazon-Rezensent zu dieser Geschichte in Zwischen Nacht und Dunkel). Ursprünglich im genannten Sammelband erschienen, ist die Erzählung seit einigen Tagen im Rahmen der King Story Selection endlich auch einzeln erhältlich.

Leuchtturmmord

110°

Auf Rügen wurde eine junge zweifache Mutter ermordet, der erste Verdacht fällt auf den als jähzornig geltenden Ehemann. Ermittlerin Romy Beccare gibt sich damit aber nicht zufrieden und stößt in der Vergangenheit der Toten auf eine Clique, deren Mitglieder in den letzten Jahren reihenweise auf seltsame Weise verstarben. "Für alle, die gut gemachte, schnörkellose Krimikost zum mitermitteln mögen" (Amazon-Rezensent). Achtung: Bei Amazon enthält die derzeit zweit"hilfreichste" Rezension die Auflösung.

Hey Babe!

PROMO

Die alleinerziehende Anna steht in Hamburg als Produktdesignerin mit beiden Beinen im Berufsleben, als ein Anruf ihrer Eltern sämtliche Planungen über den Haufen wirft. Mitten im räumlichen und beruflichen Neuanfang öffnet sich ein Facebook-Chatfenster, darin eine plumpe Anmache von einem Unbekannten. Der sie nicht mehr loslässt. "Eine kolossal gute Mischung aus unterhaltsam und gehaltvoll, aus anregend, einfallsreich, dramatisch, traurig, ermutigend und – hoffnungsvoll" (Amazon-Rezensentin). Herausragende 4,7/5 Sterne bei 39 Amazon-Rezensionen für einen ausgesprochen tiefgründigen Liebesroman, aktuell zu einem tollen Aktionspreis zu bekommen.

Die Stadt der wilden Götter

110°

Auf einer Amazonas-Expedition werden zwei Jugendliche von einem verborgen lebenden Indianerstamm entführt und zu einem geheimen Ort verschleppt, dem sagenumwobenen El Dorado. Schnell stellen sie fest, dass die Ureinwohner nicht die eigentlichen Bösen sind und selbst in großer Gefahr schweben – und dass sie von Geheimnissen und Magie umgeben sind. "Verpackt geschickt aufwühlende Themen in eine faszinierende Geschichte einer Forschungsreise, die zum Abenteuer wird" (Amazon-Rezensent). Sehr guter Preis für Literatur dieser Güteklasse.

Die Schlüsselmacherin

100°

In einem chinesisch geprägten London des 19. Jahrhunderts hat sich Lydia nach vielen Jahren in einer Verbrecherorganisation gerade mit einer Art Detektei selbständig gemacht. Die Agentur läuft allerdings schlecht, und so muss Lydia einen zweifelhaften Auftrag annehmen, der sie zurück in ihre Vergangenheit wirft und bald eine gewichtige Entscheidung verlangt. "Sehr spannend und undurchsichtig" (Amazon-Rezensent). Auftakt einer Steampunk-Reihe, bei der natürlich auch Luftschiffe und Roboter nicht fehlen dürfen.

Mind Ripper

110°

London, 2038: Vor allem viele junge Leute verbringen inzwischen einen großen Teil ihrer Zeit in virtuellen Realitäten. Doch zuletzt hat sich ein Schatten über den Cyberspace gelegt, nachdem drei Jugendliche beim Spielen eines Rollenspieles kurz hintereinander ins Koma gefallen sind. Drei Freunde suchen nach Antworten. "Ein sehr spannender SciFi-Roman, der für kurzweilige Stunden sorgt" (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 102 Amazon-Rezensionen. Reihenauftakt, aber in sich geschlossen.


Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem "Promo"-Vermerk unter einem Buchtitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*