Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenende

Die Kindle Deals dieser Woche versprechen viele Gefühle wahlweise mit historischem und fantastischem Einschlag, hinzu kommt der unvermeidbare Krimi. Für kleines Geld gibt es außerdem einen Thriller (!) von Ken Follett und einen historischen Schmöker.

Aktuell populärster Kindle Deal der Woche ist die Romanze Fernsehköche küsst man nicht von der Indie-Autorin Nikola Hotel, was sicher nicht zuletzt am indie-typisch niedrigen Preisschild liegt (1,99 Euro). Emotional geht es auch in Heimkehr am Morgen zu, der AmazonCrossing-Titel erzählt die Geschichte einer US-amerikanischen Kleinstadtärztin im Jahr 1918.

Weiterhin gibt es mit Silver Dragons: Ein brandheißes Date (Thalia) eine Romantasy und mit Zorn – Vom Lieben und Sterben (Thalia – noch zum alten Preis) einen Band aus der gleichnamigen deutschen Krimi-Reihe. Die beiden erstgenannten eBooks sind nur bei Amazon erhältlich, “Fernsehköche küsst man nicht” ist allerdings frei von hartem DRM und kann somit problemlos ins epub-Format konvertiert werden.

Ken Follett und die Tränen der Königin

Eisfieber bei Amazon: Eine Seite für 8,49 Euro

Eisfieber bei Amazon: Eine Seite für 8,49 Euro

Seit einiger Zeit machen auch verschiedene Tolino-Partner eigene eBook Deals der Woche. Neben einer Aggregation der verfügbaren Kindle Deals sind hier immer mal wieder auch “eigene” Schnäppchen zu finden. Bemerkenswert diesmal ist Eisfieber, ein Virus-Thriller von Ken Follett, der hierzulande in den letzten Jahren ja mehr mit seinen dicken historischen Schmökern von sich reden machte. Das Lübbe-eBook ist frei von hartem Kopierschutz. Bei Amazon kostet der Thriller aktuell noch 8,50 Euro (statt 4 Euro) und ist nur eine Seite lang, da scheint bei den Produktdaten einiges durcheinander geraten zu sein.

Ebenfalls temporär verbilligt ist Die Tränen der Königin (Thalia), ein historischer Roman über die letzte Königin Spaniens. 538 unterhaltsame Seiten gibt es hier bis zum 23.01. für schlanke 3,99 Euro.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*