Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenende

Neun eBooks hat Amazon.de diesmal zu Kindle Deals der Woche deklariert – mehr als die Hälfte kommen aus der Feder einer einzigen Autorin. Daneben locken unter anderem ein günstiger IT-Thriller und kostenlos eine spannungsgeladene Geschichte rund um Organtransplantationen.

Das gab es noch nie: Gleich fünf Titel der Indie-Autorin Poppy J. Anderson hat Amazon unter der Klammer „Touchdown ins Herz“ (passend zum Superbowl Sonntagnacht) zu Kindle Deals der Woche gemacht. Die ohnehin schon niedrigen Preise wurden aktionsbedingt reduziert, alle fünf Liebesromane kosten nun 1,49 Euro oder weniger. Folge: Der am schlechtesten platzierte Titel liegt auf Platz 27, bei der Essenerin knallen jetzt wohl die Sektkorken.

für immer die seeleDie „konventionellen“ Kindle Deals fallen eher durchwachsen aus. Highlight ist Flavia de Luce 1 – Mord im Gurkenbeet (epub bei Thalia), der Auftakt einer All-Age-Krimireihe mit jugendlichem Ermittler. In Ich fühle was, was du nicht siehst (epub bei Thalia) von Fließbandautorin Susan Mallery geht es um eine zerflossene Jugendliebe, Für immer die Seele (1) (epub bei Thalia) ist ein gelungener Vertreter des Romantasy-Genres und der Auftakt einer Trilogie. Bleibt noch Saat , ein mäßig beurteilter Horrorthriller aus dem Hause AmazonCrossing.

IT-Thriller

Über die NSA-Affäre wurden in den letzten Monaten die Gefahren der weltweiten Vernetzung vermehrt thematisiert. Karl Olsberg hat schon im Jahr 2010 den passenden Science-Fiction-Thriller dazu geliefert. Das System  (epub bei Thalia) gibt es derzeit für schmale 3,99 Euro, als epub sogar DRM-frei.

Kostenlose eBooks: Organspende & Liebe

die leise stimme des todesMit durchaus brisanten Thematik „Organspenden“ beschäftigt sich Die leise Stimme des Todes (epub bei Thalia)  von David Kenlock, ein Pseudonym von Rainer Wekwerth, der seine Spannungsbücher in der Vergangenheit eher bei Großverlagen veröffentlichte. Wenn Andreas Eschbach also sagt, „Die leise Stimme des Todes“ sei das bislang beste Buch des Autors, ist dem schon Gewicht zuzuschreiben. Das gedruckt schon 2002 erschienene Buch gibt es aktuell für lau.

Ebenfalls kostenlos zu haben ist „Ich will dich!“ von Leslie Kelly. Von Amazon wurde das Buch zwar in die Pornorubrik verbannt und hat entsprechend nur dort einen Verkaufsrang. Die Rezensenten beschreiben den Roman aber eher als schön erzählte Liebesgeschichte mit vereinzelten Erotikzenen – also im wesentlichen das, was vom Mira Verlag auch sonst zu erwarten ist.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*