Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenstart

Gleich zwei mehr als 900 Seiten dicke Auswanderer-Romane halten unsere eBook Tipps zum Wochenstart bereit – einen davon gibt es sogar für lau, ebenso wie eine spannende Zeitreise-Erzählung. Für kleines Geld bekommt man unter anderem einen farbenfrohen Reisebericht und einen cleveren Thriller.

Unsere eBook Tipps gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Dunkle Flut

160°

Die 19-jährige Kyra will unbedingt Polizistin werden. Als sie durch Zufall frühzeitig an dem Tatort eines grausigen Mordes ist, wittert sie ihre Chance und nimmt auf eigene Faust Ermittlungen auf – sehr zum Missfallen der verantwortlichen Kommissarin. Doch dann stößt Kyra tatsächlich auf eine heiße Spur und gerät damit selbst ins Fadenkreuz des Täters. “Ein geschliffener Thriller – mit atemberaubendem Tempo erzählt” (De Telegraaf). Der Auftakt einer mitreißenden Thriller-Reihe mit einem ungewöhnlichen Ermittler-Duo.

Bis zum letzten Atemzug

150°

An ihrem Geburtstag wird die 12-jährige Nichte des US-amerikanischen Präsidenten entführt und ihre Mutter brutal ermordet. Offensichtlich haben die Entführer der Toten außerdem noch Blut abgenommen – warum? “Hochspannender und cleverer Thriller – einer der besten Romane von Baldacci” (Amazon-Rezensentin). Bislang gute 4,4/5 Sterne bei 1135 (!) Rezensionen bei Amazon.com für die Originalausgabe des vierten Fall von zwei ehemaligen Secret-Service-Agenten und heutigen Privatdetektiven.

Das Lavendelzimmer

180°

Der Pariser Buchhändler Jean verkauft auf seinem Bücherschiff Bücher wie Medizin, leidet aber selbst seit zwei Jahrzehnten unter einem gebrochenen Herzen. Bis zu diesem Sommer, der alles verändern soll. “Poetisch und herzzerreißend, traurig und tröstend, anregend und vor dem Schlafengehen einzunehmen ist dieses Buch selbst eine Herzmedizin” (Amazon-Rezensent). Bislang gute 4,4/5 Sterne bei 342 Amazon-Rezensionen für einen bewegenden Roman und einen der international erfolgreichsten deutschsprachigen Bücher der letzten Jahre (mehr als 1.000 Rezensionen bei Amazon.com, New York Times Bestseller). Nina George ist übrigens ein Fan von lesen.net.

Triffst du Buddha, töte ihn!

120°

Reiseschriftsteller Andreas Altmann ist eigentlich jede Esoterik fremd, trotzdem begibt er sich nach Indien in ein Medidationszentrum und belegt dort einen radikalen 10-Tage-Kurs. “Dieses Buch muss man lobhudeln, auch als Nicht-Buddhist!” (Amazon-Rezensent). Wie der Titel schon vermuten lässt eher ein farbenfroher Reisebericht als ein Vipassana-Ratgeber.

Die Zeit der Feuerblüten

160°

Nahezu ein ganzes mecklenburgisches Dorf, zutiefst religiös, siedelt im Jahr 1837 nach Neuseeland über. Als die Gruppe voller Hoffnungen die Insel erreicht, steht das eigentlich fest zugesagte Land aber nicht zur Verfügung, und auch Naturkatastrophen und die Ureinwohner machen den Siedlern zu schaffen. “Ein Roman voller Liebe, Leid, Spannung und Emotionen. Ich habe mitgefühlt, mitgefiebert und mitgehofft” (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 119 Amazon-Rezensionen für einen sehr authentischen, teilweise sogar biographischen historischen Roman.

Zeitspiel

130°

Spannende SciFi-Erzählung über eine Welt, in der kurze Zeitsprünge keine Fiktion sind. Die Zeitagenten stehen im Dienste einer Regierungsorganisation namens Opti, bei der allerdings nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen scheint. Bislang sehr gute 4,4/5 Sterne bei 160 Amazon.com-Rezensionen für die Originalausgabe dieses Prequel zum Roman Die Zeitagentin (Thalia).

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*