Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenstart

Zum Wochenstart gilt es Mordfälle in Berlin und Hamburg aufzuklären, hinzu kommt ein auf realen Begebenheiten beruhender historischer Agenten-Thriller über ein dunkles Kapitel unserer Geschichte. In der Gratis-Ecke lockt unter anderem ein humorvoller Pseudo-Ratgeber für angehende Alpha-Softies.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Mord auf Seite 3

120°

“Der Engelsmörder” tötet in und um Berlin kleine blonde Mädchen und drapiert sie als Engel. Die Journalistin Jessica bekommt den Auftrag, eine Reportage über den grausamen Serienmörder zu schreiben. Dabei hat sie mit ihrem offenbar gestörten Partner schon genug Probleme – und dann wird auch noch ihre geliebte Tante ermordet. “So muss ein Krimi für mich sein: Mit vielen überraschenden Wendungen, mit einer nicht vorhersehbaren Auflösung und trotzdem so aufgebaut, dass ich mitraten kann” (Amazon-Rezensent). Herausragende 4,7/5 Sterne bei 40 Amazon-Rezensionen für einen facettenreichen Thriller von Bestseller-Autorin Nika Lubitsch.

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt

100°

Veronica Beermann, das schwarze Schaf einer angesehenen Hamburger Familie, ist überzeugt davon, jemand hat es auf ihr Leben abgesehen. Präventiv beauftragt Veronica einen Privatdetektiv – kurz bevor sie tatsächlich stirbt. “Spannend und unterhaltsam” (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 17 Amazon-Rezensionen für den Hamburg-Krimi. 

Die Frau am Tor

100°

Spannender Psycho-Thriller über einen Reporter, der unabsichtlich in einen Mordfall verwickelt wird. Robert Kessler konnte nicht Nein sagen, als ihn die verwirrte junge Frau verzweifelt um Hilfe bat. Plötzlich steht er vor einer Leiche, die er hilft wegzuschaffen. Prompt steht die Polizei vor seiner Tür. “Ein wunderbarer, ich möchte sagen ‘klassischer’ Psychothriller” (Amazon-Rezensent).

Du und ich und all die Jahre

100°

Berührende Geschichte über das Leben und die Liebe, erzählt entlang von Silvesternächten. Ich-Erzählerin Nicole steht am Scheidepunkt ihres Lebens: Ihr bester Freund stirbt, beruflich geht es nicht voran, die Ehe kriselt und die eigentliche Liebe ihres Lebens kommt und geht scheinbar nach Belieben. “Ein wunderschönes Buch, was richtig gut tut. Und am Ende stellt man fest, dass es wichtig ist, das Leben zu leben” (Amazon-Rezensentin). Aktuell gute 4,3/5 Sterne bei 257 Amazon-Rezensionen für einen Bestseller, der viele ähnlich gestrickte Nachahmer nach sich zog.

Kommunikationstraining

100°

Absolutes Standardwerk über richtige Kommunikation auch in schwierigen Situationen. Schon 1986 vermittelte die Autorin einige einfache Regeln für gelungene Interaktionen im privaten wie beruflichen Bereich. “Ein fast schon spannendes Buch, wenn man sich für Kommunikation und Psychologie interessiert, dabei sehr auf den Punkt gebracht. Alles sehr einleuchtend und praktisch, auch aufgrund der Übungen” (Amazon-Rezensent). Aktuell starke 4,5/5 Sterne bei 54 Amazon-Rezensionen.

Kolbe

100°

Größtenteils auf realen Begebenheiten beruhender historischer Roman über einen Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes, der ab 1943 den Alliierten streng geheime Dokumente aus seiner Behörde übermittelt. Die Wirkung scheint marginal und Fritz Kolbe beginnt an seiner Mission zu zweifeln – nicht aber seine Frau. “Intensiver und fesselnd erzählter Roman über einen vergessenen Helden” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,8/5 Sterne bei 49 Amazon-Rezensionen.

The Blue

100°

Überraschende Mystery-Romanze über ein unscheinbares Computergenie, das sich über Nacht nicht nur in eine wunderschöne junge Frau verwandelt, sondern dabei auch in eine völlig andere, fremde Welt katapultiert wird. Dort lernt sie endlich, wer sie wirklich ist und wo sie hin gehört. “Interessante Geschichte mit fantasievollen Ideen (…) Emotionen, Spannung, Science Fiction – eine gelungene Mischung” (Amazon-Rezensent).

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel beziehungsweise mit einem "SP" oder "Sponsored Post" hinter einem Beitragstitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*