Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenstart

4,8/5 Sterne bei 155 Amazon-Rezensionen – derart herausragend bewertete nordische Fantasy gibt es zum Wochenstart geschenkt, natürlich auch für Tolino. Insgesamt kommen Fantasy-Freunde diesmal gleich dreifach auf ihre Kosten. Ganz weltlich, aber streckenweise historisch kämpfen zwei Frauen in unterschiedlichen Epochen um ihre Teilnahe an olympischen Spielen.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Der verschwundene Tourist

120°

In einer beschaulichen englischen Kleinstadt geht ein US-amerikanischer Tourist verloren. Die lokale Polizei tut den Fall zunächst einmal als kurzzeitiges Verschwinden ab, aber es steckt mehr dahinter. Viel mehr. “sehr gutes Buch und sehr unterhaltsam” (Amazon-Rezensent). Momentan klasse 4,5/5 Sterne bei 8 Amazon-Rezensionen für den inzwischen 18. Fall einer Cozy-Krimi-Reihe im Stil von Miss Marple und Sherlock Holmes.

Calendar Girl: Januar

290°

Um ihren im Krankenhaus liegenden Vater zu retten, braucht die 24-jährige Mia eine Million US-Dollar innerhalb von einem Jahr. Ihr Plan: Sie lässt sich als hochexklusives Escortgirl engagieren, für 100.000 US-Dollar pro Monat. “Dies ist kein Buch zum Ins-Bett-nehmen. Ich bin komplett in die Geschichte versunken – es ist 2:30 Uhr, und ich muss um 7:00 Uhr bei der Arbeit sein!” (Amazon.com-Rezensentin). Tolle 4,4/5 Sterne bei 1234 (!) Amazon.com-Rezensionen für den ersten Teil einer prickelnden wie innovativen zwölfteiligen Reihe: Jeden Monat begleitet Mia einen anderen Mann, die Typen sind so unterschiedlich wie die Begleitumstände. 

Seducing Summer

110°

Originalausgabe (= englischsprachig) einer Neuseeland-Romanze über die Firmenchefin Callie, deren neue persönliche Assistentin tatsächlich ein Mann ist. Und was für einer. Tatsächlich spielt Gene allerdings ein doppeltes Spiel, und zwar im Auftrag von Callies sorgender Mutter. “Sexy Lektüre, sehr unterhaltsam” (Amazon-Rezensentin). Momentan gute 4,4/5 Sterne bei 152 Amazon.com-Rezensionen. Die Autorin ist Neuseeländerin, Authentizität ist also garantiert.

Der letzte Krieger

120°

Ein fatales Bündnis mit den Drachen führte die Menschheit in einen schlimmen Krieg, an dessen Ende nur ein einziger Mensch übrig bliebt. Der zynische wie vorlaute Krieger Athanor hat sich mit der Situation arrangiert und handelt zwischen den verbliebenen miteinander verfeindeten Völker – bis sich Dunkelheit über das Land senkt und die Untoten zurückkehren. “Grandiose Mischung aus High Fantasy und Dystopie” (Amazon-Rezension). Auftakt einer vierteiligen Reihe.

Als der Himmel uns gehörte

150°

Auf zwei Zeitachsen erzählte Familiengeschichte über zwei Frauen, die in unterschiedlichen Epochen und unter komplett anderen Vorzeichen die Teilnahme an olympischen Spielen anstreben. Die Teilnahme von Jennifer an London 2012 wird durch Panikattacken bedroht, ihre Urgroßmutter Alberta nahm gegen viele Widerstände an Berlin 1936 teil – und holte Gold. “Sport und Geschichte in einem eindrucksvollen Roman” (Amazon-Rezensentin). .

Rauklands Sohn

140°

Im Zentrum dieser nordischen Fantasy steht ein verstoßener Königssohn, der lernen muss, dass man nicht jedes Problem mit seinem Schwert lösen kann und dass Frieden und Freundschaft etwas Erstrebenswertes sind. “Der Schreibstil ist detailliert, bildhaft und leicht zu lesen. Vor allem die Natur, die Insel und ihre Bewohner sind liebevoll beschrieben, das Kopfkino setzt sich von ganz allein in Gang” (Amazon-Rezensent). Aktuell überragende 4,8/5 Sternen bei 171 Amazon-Rezensionen für den Auftakt einer Trilogie.

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel beziehungsweise mit einem "SP" oder "Sponsored Post" hinter einem Beitragstitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*