Skip to main content

eBook Tipps zum Wochenstart

Zum Wochenstart gibt es einen "blutig-bizarren Thriller" geschenkt. Weniger gewalttätig, aber ebenso kostenlos ist eine tragische Romanze. Für kleines Geld ist derzeit etwa ein viel diskutierten Erlebnisbericht sowie ein Urban-Fantasy-Thriller erhältlich.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

African Boogie

110°

Auf Kommissarin Katharina Klein ist ein Auftragskiller angesetzt, zudem lastet ein schrecklicher Verdacht auf ihrer großen Liebe – eine gute Gelegenheit für eine ausgiebige Auszeit in einem Luxusressort vor der Küste Afrikas. So scheint es zumindest, bis sich in dem Ressort ein Mord ereignet. “Spannend, originell und auch mal brutal. Diese Reihe gehört zu den besten deutschen Krimis, die ich bisher gelesen habe” (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 21 Amazon-Rezensionen.

Suicide Chicks

110°

In diesem “blutig-bizarren Thriller” (Autor) entführen die Betreiber einer mysteriösen Website weltweit junge Frauen und treiben mit ihnen ein perverses Spiel. Doch dann geraten sie an das falsche Opfer, werden selbst zu Gejagten – und müssen lernen, dass sich ihre Grausamkeiten noch steigern lassen. "Ein schaurig schöner Roman, der die Anspannung beim Lesen konstant an der Adrenalinobergrenze hält" (Amazon-Rezensent).

Irresponsible Desire

150°

Eine Verlobung scheint für die New Yorkerin Hope eine gute Möglichkeit, um Abstand zu ihrem tyrannischen Vater zu gewinnen. Bis sich ihr Verlobter als cholerisch und untreu entpuppt. In dieser scheinbar ausweglosen Situation erhält sie von ihrem Chef ein bedenkenswertes Angebot. “Ein wundervoller Roman, der mir sehr nahe gegangen ist” (Amazon-Rezensentin). Tolle 4,5/5 Sterne bei bislang 37 Amazon-Rezensionen für die gefühlvolle Geschichte.

Ein Bett in Cornwall

150°

Als wäre der Unfalltod ihres Mannes für Sophie nicht schon schlimm genug, muss sie auch noch erfahren, dass ihr Gatte kurz davor war, sie für eine Geliebte zu verlassen. In ihrer Trauer packt die Schweizerin ihren Kater in ihr Auto und fährt einfach los – bis in die englische Provinz. “Flüssig geschrieben, mit Problemen, die das Leben schreibt und absolut nachvollziehbar sind. Die Protagonisten sind sympathisch. Die Landschaft herrlich. Man möchte sofort Urlaub buchen” (Amazon-Rezensentin).

Ein falscher Traum von Liebe

140°

Überwältigender und viel diskutierter Erlebnisbericht der Tochter eines prügelnden Vaters und einer gefühlskalten Mutter, die sich zunächst über ihren scheinbar emphatischen neuen Schwiegervater freut. Doch bald stellt sich heraus, dass die Hölle für sie damit erst richtig losgeht. “Erschütternd, beeindruckend und mutmachend: Vor dieser Frau verneige ich mich” (Amazon-Rezensent).

Verruchte Spiele

130°

Sieben Jahre nachdem Liv und Tristan ihre Beziehung unter tragischen Umständen beendeten, treffen sich die beiden aus einem traurigen Anlass wieder. Eine große Hass-Liebe geht damit in die nächste Runde. “Ich liebe diese Geschichte, sie ist spannend und leidenschaftlich geschrieben” (Amazon-Rezensentin). Gleichermaßen Auftakt und Fortsetzung einer Reihe, aber laut Autorin auch für sich zu lesen.

Für ein Ende der Ewigkeit

100°

Romantisch angehauchter Urban-Fantasy-Thriller über eine an Amnesie leidende Frau, die sich nahezu zeitgleich in gleich zwei Männer verliebt. Womit eine gefährliche Entwicklung in Gang gesetzt wird. “Wer hätte mit so einer außergewöhnlichen Wendung der Geschichte gerechnet? Ich jedenfalls nicht. So spannend wie kein anderes Buch in letzter Zeit” (Amazon-Rezensentin). Momentan gute 4,2/5 Sterne bei 128 Amazon-Rezensionen für den Auftakt einer vierteiligen Saga.

Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem Sternchen (*) hinter einem Buchtitel beziehungsweise mit einem "SP" oder "Sponsored Post" hinter einem Beitragstitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*