Skip to main content

eBook Tipps zur Wochenmitte

Zur Wochenmitte gibt es einen toll bewerteten Mystery-Thriller von mehr als 500 Seiten Länge für lau, ebenso eine genauso toll bewertete berührende Romanze. Für kleines Geld geht es mal in historische, mal in fantastische Welten, wobei auch hier die ganze Klaviatur der Emotionen bedient wird.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Auge um Auge

110°

Nach harten Arbeitsjahren kehrt Kommissar Nau mit seinem Hund nach Marburg zurück, um den Vorruhestand zu genießen. Doch dazu kommt es vorerst nicht, denn die Morde an einem Stadtstreicher und an einem Chirurgen stellen die ördtliche Polizei vor Rätsel. "Gute Geschichte mit starkem regionalem Bezug" (Amazon-Rezensentin). Aktuell sehr gute 4,5/5 Sterne bei 13 Amazon-Rezensionen für den Lokalkrimi.

No Mercy

120°

'Endlich frei' denkt sich Brenda, als ihr Mann erschossen und sie aus der Ehe erlöst wird. Lange hält dieses Gefühl jedoch nicht an, denn schon bald stellt sie fest, dass auch sie in Lebensgefahr schwebt. "Sehr spannend aufgebauter Thriller, der mich vom ersten Moment an gefesselt hat" (Amazon-Rezensent). Bislang tolle 5x 5 Sterne, 2x 4 Sterne bei 7 Amazon-Rezensionen für den Psycho-Thriller.

Tödliches Geheimnis

130°

Eine kleine Holzfigur ist das verbindende Glied zwischen einer Reihe von blutigen Verbrechen. Jedem, der die Schnitzerei in die Hand genommen hat, bringt sie Tod und Verderben – und im Hintergrund scheint jemand ganz erpicht darauf zu sein, die Figur in seine Hände zu bekommen. Viel Arbeit für Kriminalhauptkommissar Felix Heckert. Die Autorin hat bereits eine Reihe kriminalistischer Kurzgeschichten geschrieben, hier versucht sie sich auf der vollen Distanz.

Geheimnisse einer Sommernacht

160°

Aus armem Hause stammend ist die schöne Annabelle fest entschlossen, das Herz eines Adligen zu erobern. Niemand soll ihr in die Quere kommen, auch nicht Simon Hunt, der echtes Interesse an ihr zu haben scheint. Gleichwohl kann eine laue Sommernacht einiges ändern. "Romantisch und amüsant. Sehr zu empfehlen" (Amazon-Rezensentin). Aktuell gute 4,2/5 Sterne bei 9 Amazon-Rezensionen für den Auftakt einer Reihe über eine Gruppe Frauen auf der Suche nach dem Glück. Alle Teile sind in sich geschlossen.

Die Monster, die ich rief

120°

Wenn sich der Chef in einen Werwolf verwandelt und einen Mitarbeiter angreift, darf man ihn aus dem Fenster schmeißen. Das sieht auch Buchprüfer Owen so. Schwer verletzt erwacht er im Krankenhaus und wird von einem Unbekannten empfangen. Dieser gibt ihm zu verstehen, dass Monster existieren, und bietet ihm einen eher außergewöhnlichen Job an. "Ein unterhaltsamer und blutiger Fantasy-Roman mit viel Ironie und Humor" (Amazon-Rezensentin). Aktuell 4,2/5 Sterne bei 45 Amazon-Rezensionen für den Auftakt einer vierbändigen Reihe.

Die Herrschaft der Masken

140°

Nach dem Tod ihrer Familie durch die Männer des Imperiums tritt Laia dem Widerstand bei. Als angebliche Sklavin und mit dem Ziel, ihren entführten Bruder zu finden, schleicht sich Laia in den Mittelpunkt des Imperiums. Dort begegnet sie Elias, der zur feindlichen Seite gehört, aber anders zu sein scheint als die anderen. "Tolle Charaktere, eine kreative Idee und ganz viel Emotionen!" (Amazon-Rezensentin).


Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem "Promo"-Vermerk unter einem Buchtitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*