Skip to main content

eBook Tipps zur Wochenmitte

Kostenlos ist zur Wochenmitte unter anderem eine tausendfach verkaufte unterhaltsame Romanze mit Top-Bewertungen zu haben, auch die Vertonung eines Fitzek-Kurz-Thriller gibt es für lau. Schon für kleines Geld erfährt man in einem spannenden historischen Roman, wie das damals wirklich war mit den Vampiren.

Unsere eBook Tipps (dreimal pro Woche) gibt es auch als personalisierte E-Mail. Wer alle oder keine Checkbox selektiert, bekommt sämtliche Titel, ansonsten die ausgewählten Genres.

Feingeist

Die Tochter eines Münchener Spitzenpolitikers wird tot in ihrem Bett gefunden. Der Vater schaltet Privatdetektiv Daniel Richter in die Ermittlungen ein – und wird kurz darauf selbst ermordet. Ex-LKA-Mann Richter verfolgt eine Spur nach Moldawien und muss feststellen, dass organisierte Kriminalität und bayerische Politik eine unheilvolle Allianz eingegangen sind. "Geiler Thriller: Harte Szenen, flüssig zu lesen, witzige Sprache. Ungewöhnlich unterhaltsam" (Amazon-Rezensent).

Steirernacht

100°

In einem österreichischen Dorf werden ein Ehepaar und ihr elfjähriger Sohn erschossen aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen erweiterten Selbstmord hin, doch die Ungereimtheiten häufen sich. Einzige Zeugin ist die 13-jährige Tochter der Familie, die durch glückliche Umstände überlebte. "Nicht nur extrem spannend geschrieben, sondern vor allem auch nachvollziehbar und von Beginn bis Ende glaubwürdig, lebendig und authentisch" (Amazon-Rezensent). Gute 4,2/5 Sterne bei 28 Amazon-Rezensionen für den Lokalkrimi. 

Totentanz im Stephansdom

140°

Mitten in der Silvesternacht 1899/1900 stürzt der Dombaumeister vom Wiener Stephansdoms. Zu den zahlreichen Augenzeugen zählt Privatdetektiv und Frauenheld Gustav von Karoly, der prompt die Ermittlungen aufnimmt. Im Verdacht: Freimaurer. “Das Flair im Wien der Jahrhundertwende ist bei der Lektüre förmlich zu spüren” (Rezensent). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 18 Amazon-Rezensionen für den historischen Krimi.

Nicht einschlafen

kostenlos

220°

Hörbuch | 30 Minuten

Die Ehe von Martin und seiner Frau Nadja kriselt nach einer Fehlgeburt, der nun anstehende Versöhnungsurlaub auf Mauritius endet vorerst in einem schäbigen Hotelzimmer. Wo Martin auf einmal Stimmen in seinem Kopf hört und einen Zettel mit einer dramatischen Warnung findet. "Ich wollte echt gucken, ob ich abends in Bett dazu einschlafen kann, aber ich wurde von Minute zu Minute nur wacher" (Audible-Rezensent). Die von Peter Lontzek gelesene Kurzgeschichte ist komplett kostenlos. Das Cover zeigt den Sammelband P.S. Ich töte dich, in dem der Kurz-Thriller ursprünglich erschienen ist.

Panacea

130°

Romantik-Thriller über eine junge Frau, die sich zwischen zwei Brüdern zu entscheiden hat. Dummerweise ist einer davon ein waschechter Bösewicht mit einem gefährlichen Wundermittel in der Hinterhand, an dessen Fersen sich bereits der britische Geheimdienst geheftet hat. "Sehr spannend und toll geschrieben" (Amazon-Rezensentin).  Zweiter von 8 (!) Teilen einer Reihe, die aber als verbindendes Element "nur" die Protagonistin haben und in sofern auch für sich lesbar sind. 

Rock my Heart

130°

Nachdem sie gerade eine unglückliche Beziehung hinter sich hat, ist der aufstrebende Rocksänger Adam Everest eigentlich das letzte, was die strebsame Studentin Rowan gebrauchen kann. Aber das Leben hält andere Pläne für sie bereit. "Flüssig, locker und lebendig" (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,7/5 Sterne bei 64 Amazon-Rezensionen für die unterhaltsamen und erotisch vergleichsweise expliziten Rockstar-Romanze, Auftakt einer bislang vierbändigen Reihe.

Im falschen Film

170°

Nach einem Unfall wacht die 30-jährige (Ich-Erzählerin) Trixi in einem Krankenhaus auf, ohne Erinnerungen. An ihrem Bett: Ein weißhaariger Mann, der angeblich ihr Gatte ist, sowie zwei Kinder. Warum fühlt sie sich aber zu einem anderen Mann viel mehr hingezogen? “Unheimlich unterhaltsam und spannend” (Amazon-Rezensentin). Bislang herausragende 4,8/5 Sterne bei 162 Amazon-Rezensionen für die unterhaltsame Romanze, die ursprünglich als Serial veröffentlicht wurde.

Die Frau, die zu sehr liebte

150°

Als Frau eines Arztes und zweifache Mutter steht die 47-jährige Linda mit beiden Beinen im Leben, der Zauber ist aus der Ehe aber schon lange verschwunden. Da beginnt Linda eine leidenschaftliche Affäre mit einem Bankdirektor, der dann ihr zuliebe ebenfalls seinen Partner verlässt und mit seinen Kindern ins neue gemeinsame Heim zieht. Wo er schon bald eine dunkle Seite offenbart. "Unterhaltsam geschrieben und zum Ende überraschend spannend" (Amazon-Rezensentin). Nach einer wahren Geschichte. 

Totenbraut

100°

Serbien, 1731: Die junge Jasna wird von ihrem Vater an einen reichen Gutsbesitzer verkauft, der sie mit auf seinen Hof nimmt und sie dort mit seinem Sohn verheiraten will. Bald merkt Jasna, das mit der Familie etwas nicht zu stimmen scheint – erst recht, als im nahegelegenen Dorf seltsame Todesfälle auftreten. "Historisch genau, mit überraschenden Details und spannend bis zur letzten Seite entstand ein stellenweise gruseliges, aber auch Mut machendes Buch, das Abenteuer und historisches Wissen auf ganz eigene Weise kombiniert" (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 124 Amazon-Rezensionen für die historisch akkurate Vampirgeschichte (solange man an Vampire glaubt).


Allgemeine Hinweise: Die eBook Tipps sind redaktionell ausgewählt. Werbliche Tipps sind bei uns klar gekennzeichnet, mit einem "Promo"-Vermerk unter einem Buchtitel. Der Preis im Artikel entspricht nicht dem Preis im Shop? In aller Regel hat der Händler dann das neue Aktionsangebot noch nicht eingepflegt (insbesondere Thalia braucht bisweilen einige Tage). Die meisten Angebote sind außerdem zeitlich befristet, weshalb der Artikel nicht zu lange "liegen gelassen" werden sollte.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*