Skip to main content

Cybook Opus nächste Woche bei Libreka

opus_specsRückenwind für Bookeen: Die französischen eReader-Spezialisten bekommen zum wohl nun endlich vor der Tür stehenden Verkaufsstart ihres Cybook Opus in Deutschland einen prominenten Vertriebspartner.

Libreka!, das eBook-Portal vom Börsenverein des deutschen Buchhandels, nimmt den Fünf-Zoller als erstes Lesegerät überhaupt in sein Sortiment auf. Schon von nächstem Dienstag an soll das Cybook Opus bei libreka zur unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro zu haben sein.

3687928519_afdf0629d2_b„Von den vielen Geräten, die wir getestet haben, war das Cybook Opus das erste Gerät, das uns überzeugt hat“, begründet der Libreka-Verantwortliche Roland Schild den Opus-Verkauf – bei der Konkurrenz (allen voran Sony) wird man das sicherlich nicht so gerne hören.

Ursprünglich sollte das Anfang Juni angekündigte Cybook Opus schon im Juli ausgeliefert werden, in sofern sind Launchtermine im Zusammenhang mit Bookeen immer mit Vorsicht zu genießen. Auf eine Anfrage zur realen Verfügbarkeit des Devices bei Libreka bekamen wir  vom Börsenverein versichert, das Gerät sei lagernd und werde vom 15. September an ausgeliefert.

Das Cybook Opus entspricht in Optik und Haptik weitgehend dem Pocketbook 360°, welches wir gestern hier getestet haben. Der Speicherplatz ist mit 1 Gbyte ungewöhnlich groß, das Display mit nur vier darstellbaren Graustufen aber konrastschwach. Comicfreunde und Anwender, die (technische) Literatur mit vielen Grafiken und Zeichnungen lesen, werden mit dem Fünf-Zoller nicht glücklich. Außerdem sollte beachtet werden, dass das Cybook Opus keine DRM-geschützten pdfs (wohl aber epubs) anzeigt.

Der E-Buchhändler BOL.de hat sein Einführungsangebot zum Cybook Opus inzwischen leider beendet, das Gerät wird nun auch hier wieder für 249 Euro angeboten. Neukunden sparen immerhin noch 10% (Code Cineplex, gültig bis 31.12.2009), womit das Lesegerät nun für 224 Euro geshoppt werden kann.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Bild verlost 20 Cybook Opus » eReader » lesen.net 5. Oktober 2009 um 13:34

[…] umsonst fiel die Wahl des Preises auf den französischen Fünf-Zoller. Der Cybook Opus ist seit Mitte September auch bei Libreka zu haben, im eBook-Shop vom Börsenverein des deutschen Buchhandels momentan noch […]

Antworten

Hugendubel lanciert “eBook-Offensive” » eReader » lesen.net 12. Oktober 2009 um 08:16

[…] Der Fünf-Zoller wird inzwischen auf einer ganzen Reihe Plattformen verkauft, unter anderem bietet der Börsenverein-Shop Libreka den Opus an. Hugendubel ist aktuell allerdings der einzige Händler, […]

Antworten

Bild & Libreka verlosten 100x Hanvon N518 » eReader » lesen.net 8. Dezember 2009 um 11:22

[…] EUR102SHOP). Ohne Vorankündigung verkauft nun auch Libreka das Lesegerät zur UVP von 279 Euro, nach dem Cybook Opus ist es der zweite E-Reader im Angebot der […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*