Skip to main content

Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2 im Vergleich [Video]

Wer in diesen Tagen über die Anschaffung eines neuen eBook Reader nachdenkt, hat zumeist zwei Geräte in der engsten Auswahl: Den Tolino Vision 2, das Topmodell der großen deutschen Buchhandelsketten, und den Kindle Paperwhite 2 von Amazon. Im direkten Vergleich können beide eBook Reader Pluspunkte für sich verbuchen.

Beide Lesegeräte sind der Komfort-Klasse zuzuordnen. Sie kombinieren sehr gute Hardware mit einer einfachen Zugänglichkeit, vielfältigen Leseoptionen und einem Preis-Leistungsverhältnis, das beim Tolino Vision (99 Euro inklusive 26 „Freundin“ beim Burda Verlag) ordentlich und beim Kindle Paperwhite 2 (99 Euro bei Amazon.de) exzellent ist.  Das Amazon-Topmodell Kindle Voyage und der 6,8″-Reader Kobo Aura H2O haben zwar noch etwas schärfere und kontrastreichere Displays, spielen mit 180 bis 190 Euro aber in einer anderen Preisklasse.

Die Vorteile und Nachteile der beiden eBook Reader in Kürze, absteigend sortiert nach Wichtigkeit aus unserer Sicht.

Tolino Vision 2

Tolino Vision 2

Tolino Vision 2 (Note 1,5 im Einzeltest)

  • weniger enge Bindung an Tolino-Plattform durch Adobe Kopierschutz
  • schickes Äußeres mit planer Oberfläche (durchgehende Displayfront), spürbar leichter
  • wasserdicht
  • zusätzliche Blätteroption über die Rückseite (tap2flip)
  • Nutzung von eBook-Verleih der öffentlichen Bibliotheken möglich (Onleihe)
Kindle Paperwhite 2

Kindle Paperwhite 2

Kindle Paperwhite 2 (Note 1,4 im Einzeltest)

  • etwas kontrastreicheres Display
  • deutlich günstiger
  • besseres App-Ökosystem, bessere Vernetzung innerhalb der Plattform
  • zahlreiche exklusive Self-Publisher-Titel
  • mehr Leseoptionen (WordWise, X-Ray, Social Reading,…) und Zusatzdienste (Leihbücherei, Kindle Unlimited, …)
  • optional mit Mobilfunkmodul (3G)
  • größere Auswahl und sehr gute Preise für englischsprachige eBooks

Kindle Paperwhite vs. Tolino Vision 2: Video-Vergleich

Unter dem Strich macht man mit keinem der beiden eBook Reader etwas falsch. Wer mit dem doch sehr engen Amazon-Ökosystem leben kann, bekommt bei Amazon einen sehr guten eBook Reader für sehr kleines Geld. Käufer des Tolino Vision 2 sind weniger auf eine Plattform festgelegt, sie können ihre eBooks aus nahezu beliebigen Quellen beziehen (ausgenommen Amazon und Apple) und können ihre Anschaffungen auch auf dem eBook Reader eines anderen Herstellers schmökern.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


eBook Reader im c’t-Labor: Kobo und Amazon überzeugen » lesen.net 20. November 2014 um 11:07

[…] Kontraste im Testfeld, nur der Kindle Paperwhite kann noch halbwegs mithalten. Wie schon im Vergleich von Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2 herausgestellt fällt der “Vision 2″  dagegen ab, obwohl in ihm die gleiche […]

Antworten

Kobo Aura H2O und Kindle Voyage im Vergleich [Video] » lesen.net 24. November 2014 um 10:53

[…] Mit Kindle Voyage und Kobo Aura H2O bekommt man die beste derzeit erhältliche E-Reading-Hardware, allerdings auch zu stolzen Preisen. Auch eine Klasse tiefer gibt es ebenfalls sehr gute Lesegeräte, mit denen man eine vergnügliche Lesezeit haben kann. Zwei Vertreter der Komfortklasse, Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2, haben wir vergangene Woche einander gegenübergestellt. […]

Antworten

Tolino Vision 2 für 104 Euro bei Weltbild » lesen.net 20. Dezember 2014 um 15:53

[…] Vision 2 und Kindle Paperwhite 2 haben wir hier miteinander verglichen. In Kürze: Das Lesegerät von Amazon hat – obwohl schon seit einem Jahr im Handel […]

Antworten

Tolino Vision 2 + 12x “Guter Rat” = 99 Euro » lesen.net 24. März 2015 um 11:11

[…] zwischen diesem eBook Reader und dem direkten Rivalen von Amazon, dem Kindle Paperwhite 2 (beide Lesegeräte im Vergleich). Zur unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro, die zum Verkaufsstart auch fast überall […]

Antworten

Endspurt: Kindle Paperwhite 2 für rechnerisch 79 Euro » lesen.net 8. April 2015 um 13:03

[…] 2 derzeit technisch und funktional die Nummer 1, wenngleich dicht gefolgt vom Tolino Vision 2 (Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2 im Vergleich). Der Kindle hat das bessere Display, vielfältigere Leseoptionen und mehr (Indie-)Auswahl im […]

Antworten

Tolino Vision 3 HD und Kindle Paperwhite 3 im Vergleich [+ Video] » lesen.net 26. Oktober 2015 um 09:19

[…] eines Lesegerätes, dem Display, bei den Kontrastwerten und der Ausgewogenheit der Beleuchtung vor dem Tolino Vision 2. Nach Erscheinen des Kindle Paperwhite 3 mit seinem hochauflösenden 300ppi hatte sich dieser […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*