Skip to main content

Pocketbook Touch HD: 300ppi-Lesegerät mit Audio und Speicher-Erweiterung

Als letzter großer Anbieter hat nun auch der E-Reading-Pionier Pocketbook einen eBook Reader mit hochauflösendem 300ppi-Display in sein Sortiment aufgenommen. Das neue Pocketbook Touch HD hat in seiner Geräteklasse sogar einige Alleinstellungsmerkmale, wird es im Handel aber trotzdem sehr schwer haben.

Vor knapp zwei Jahren erschien mit dem Kindle Voyage der erste eBook Reader mit “Retina”-Auflösung, sprich 300ppi (1072x1448px auf 6 Zoll). Inzwischen steckt das Panel in allen aktuellen beleuchteten Sechs-Zollern von Kindle, Kobo und Tolino. Anders sah es bislang bei Pocketbook aus, das seit Mai 2015 verkaufte und unlängst sogar noch einmal verschlankte Touch Lux 3 löste “nur” 758x1024px auf.

Revival der Klinkenbuchse

Mit dem am gestrigen Dienstag vorgestellten Touch HD ist nun auch Pocketbook im Leucht-HD-Zeitalter angekommen. Verbaut ist das gleiche Panel, das auch bei der “scharfen” Konkurrenz zum Einsatz kommt. Gegenüber Kindle Paperwhite 3, Tolino Vision 3 HD & Co. hat das Pocketbook Touch HD allerdings einige spezifische Vorzüge. So ist der interne Speicherplatz mit 8 Gbyte doppelt so groß wie üblich und mittels microSD-Kartenslot sogar noch erweiterbar. Kein anderer 300ppi-Reader der “Großen” bietet eine solche Erweiterungsoption.

Anschlüsse des Pocketbook Touch HD

Anschlüsse des Pocketbook Touch HD

Und beim Touch HD kann der Speicherplatz dazu noch für mehr genutzt werden als “nur” für eBooks. Der eBook Reader unterstützt MP3-Dateien und bringt einen 3,5mm-Kopfhöreranschluss mit, auch das ist einzigartig im 300ppi-Segment (und eine Neuerung gegenüber dem Touch Lux 3, bei dem die Audio-Option im Vergleich zu den Vormodellen dem Rotstift zum Opfer fiel). Geblättert wird über den Infrarot-Touchscreen oder – analog zur Touch-Lux-Serie – über Blättertasten unter dem Display.

Nicht zu teuer

Pocketbook Touch HD

Pocketbook Touch HD

Der Pocketbook Touch HD ist laut Pressemitteilung (unten im Volltext) “ab sofort” erhältlich und kostet 149 Euro. Gelistet ist er allerdings noch nirgends. Auf Anfrage erklärte ein Pocketbook-Sprecher, das werde sich in den nächsten Tagen ändern. Das Gerät werde im (Online-)Elektronikhandel sowie im Buchhandel erhältlich sein, auch einen integrierten eBook Store gibt es.

Auf dem Papier macht der Pocketbook Touch HD einen runden Eindruck und ist nicht einmal sonderlich teuer. Zwar kostet das Gerät rund 50 Prozent mehr als für das Quasi-Vormodell Pocketbook Touch Lux 3 zu bezahlen war, dafür gibt es aber auch doppelt so viel Platz, Audio-Support und vor allem das scharfe Display. Wenn man so will, ist das Pocketbook Touch HD der günstigste 300ppi-Reader mit dedizierten Blättertasten (Kindle Voyage: 190 Euro), der einzige 300ppi-Reader mit Speichererweiterung und für Liebhaber von Beschallung beim E-Ink-Lesen ohnehin alternativlos.

Interessante Alternative für Individualisten

Allein: Die Liebhaber von Beschallung beim E-Ink-Lesen oder einer Text-to-Speech-Funktion direkt im eBook Reader lassen sich wohl an wenigen Händen abzählen. Zudem ist die Pocketbook-Firmware im Vergleich zu Kindle, Tolino und Kobo deutlich weniger intuitiv (da helfen auch “mehr als 30 Menüsprachen” nicht), und die Felle sind schlicht schon verteilt. Auf der einen Seite steht die Kindle-Plattform, auf der anderen Seite wird Tolino spätestens seit Aufnahme der ehemaligen Pocketbook-Vertriebspartner Mayersche, Osiander sowie von unabhängigen Buchhandlungen in die Allianz gemeinhin als “Alternative des deutschen Buchhandel” wahrgenommen.

Aber auch wenn das Pocketbook Touch HD in Deutschland wohl keine sonderliche Verbreitung finden wird, eine interessante Alternative im Sechs-Zoll-Segment kann das Gerät allemal sein. Immerhin hat der einstige E-Reading-Pionier, dessen Lesegeräte für zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bekannt sein, zum ersten Mal seit anderthalb Jahren wieder zeitgemäße Hardware im Programm.

Radebeul, 29.08.2016 – PocketBook kündigt den neuen Premium-E-Book-Reader PocketBook Touch HD an: Für optimalen Lesekomfort auf dem 6 Zoll großen Bildschirm sorgen die neueste E-Ink- CartaTM-Technologie und eine Auflösung von 300 dpi. Auch Hörbücher oder Musikdateien können einfach abgespielt werden.

Zahlreiche Features für noch mehr Komfort

Zahlreiche Features sind auf dem PocketBook Touch HD verfügbar: Touch Screen, WLAN, bereits vorinstallierte Wörterbücher und eine Benutzeroberfläche in mehr als 30 Menüsprachen. Der E-Reader unterstützt zudem 22 Text- und Bildformate sowie das Audioformat mp3.

Scharfes Bild für angenehmes Lesen

Ein kontrastreiches und scharfes Bild zeigt das Display mit E-Ink-CartaTM-Technologie und einer Auflösung von 1072 x 1448 Pixeln sowie 300 dpi. Der Bildschirm ermöglicht komfortablen Lesegenuss und ist dabei besonders angenehm für die Augen.

Musikliebhaber kommen voll auf ihre Kosten…

Wer gern gleichzeitig liest und Musik hört, kann sich besonders über das neue Gerät von PocketBook freuen: Mit dem Touch HD ist das Abspielen von Audiodateien kein Problem. Der E-Reader unterstützt das mp3-Format und weist einen Standard-3,5-Millimeter-Klinkenanschluss auf. So können Leseratten und Musikliebhaber beliebige Playlists auf das Gerät laden und Lese- mit Musikgenuss kombinieren. Die passende Musik kann die Wirkung eines Buches verstärken und die Geschichte noch spannender, romantischer oder trauriger machen. Die Audio-Einstellungen lassen sich ganz einfach bedienen, sodass die Lautstärke beim Lesen angepasst oder der Musikhintergrund gänzlich ausgestellt werden kann.

…Hörbuchliebhaber auch

Das Gleiche gilt für Hörbücher: Mit dem PocketBook Touch HD hat man die Wahl – selber lesen oder ein professionell aufgenommenes mp3-Hörbuch genießen.

Ein weiteres nützliches Plus: Der PocketBook Touch HD hat eine Text-to-Speech-Funktion, mittels derer geschriebener Text über externe Kopfhörer oder Lautsprecher vom Reader ausgegeben werden kann.

Speicherplatz und Leistung der Spitzenklasse

Eine ganze Bibliothek und meterlange Musikregale haben digital auf 8 GB internem Speicher Platz, der zudem mit einer microSD-Karte auf 32 GB erweitert werden kann. Ein leistungsfähiger Prozessor von 1 GHz und 512 MB Arbeitsspeicher stellen sicher, dass Anwendungen schnell und zuverlässig reagieren und die Seiten sich flüssig umblättern lassen.

Fremdsprachige Texte – kein Problem

Wer mit dem PocketBook Touch HD liest, kann unabhängig zwischen den gängigsten E-Book- Formaten wählen: 18 häufig verwendete Textformate sowie vier Grafikformate (JPEG, BMP, PNG, TIFF) werden erkannt. Die vorinstallierten Abbyy Lingvo®-Wörterbücher können Wörter in 21 Sprachen übersetzen und erleichtern so das Lesen fremdsprachiger Bücher.

Problemlos neuen Lesestoff auf den Reader laden

Auch ohne mit einem PC verbunden zu sein, kann beliebige elektronische Literatur auf den Pocketbook Touch HD geladen werden – dank eingebautem WLAN und der Möglichkeit, den E-Reader mit Dropbox zu verbinden, sowie Send-to-PocketBook und PocketBook Sync Services.

Und die äußeren Werte zählen doch!

Der PocketBook Touch HD hält es klassisch: In schlichtem Schwarz trifft er jeden Geschmack. Auf der Vorderseite sind physische Blättertasten angebracht, die die Bedienung per Touchscreen optimal ergänzen. Mit einer Größe von 113,5 x 17,5 x 9 Millimetern und einem Gewicht von 180 Gramm kann man den kompakten Reader PocketBook Touch HD überall mit hinnehmen. Dank seines Soft-Touch-Gehäuses und eines auf der Rückseite extra griffig gestalteten Bereichs liegt das neue Premiummodell beim Lesen angenehm in der Hand.

PocketBook Touch HD – Noch mehr Freiheit für maximalen Lesekomfort!

Der PocketBook Touch HD ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro in der Farbe Schwarz erhältlich, sowohl online als auch über die üblichen Fachhändler.

 

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Pocketbook Touch HD vorgestellt: Messerscharfer eReader mit Audiofunktion – eBook-Fieber.de 31. August 2016 um 12:18

[…] Quelle: Lesen.net […]

Antworten

Kobo stoppt Verkauf von Kobo Glo HD » lesen.net 26. September 2016 um 20:23

[…] wieder für 130 Euro, also nur 10 Euro mehr. Und schließlich hat sich auch Pocketbook unlängst mit dem Touch HD ins “Retina-Segment” gesellt, der mit einem Preisschild von 149 Euro angesichts von […]

Antworten

eBook-Reader: Der Eine geht, der andere kommt | Nike Leonhard 2. Oktober 2016 um 16:17

[…] Bild via https://www.lesen.net/ereader/pocketbook-touch-hd-300ppi-lesegeraet-mit-audio-und-speicher-erweiterun… […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*