Skip to main content

Pocketbook Touch Lux 3: E-Ink-Carta für 99 Euro

Der meistverkaufte eBook Reader von Pocketbook, das Pocketbook Touch Lux, bekommt ein neues Display. Das Pocketbook Touch Lux 3 wird wie Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2 über ein 1024x758px auflösendes E-Ink-Carta-Display verfügen, der Verkaufspreis von 99 Euro bleibt gegenüber dem Vormodell stabil. Auch das Pocketbook Sense steht vor einem Update.

Reines Display-Update

pocketbook touch lux 3Gegenüber dem Pocketbook Touch Lux 2, erschienen im Frühjahr 2014, ist die Bildschirmtechnologie die einzige wesentliche Neuerung. E-Ink-Carta statt E-Ink-Pearl bedeutet höhere Kontraste und bessere Reflektionswerte (Umgang mit Umgebungslicht). Hersteller E-Ink spricht von einem Kontrast-Plus von 50 Prozent, tatsächlich dürfte der Wert deutlich geringer sein. Gerade Pocketbook ist es gelungen, mit dem Pearl-Panel seines Touch Lux 2 relativ nah an die Kontrastwerte von Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision 2 heranzukommen.

Daneben steckt das Pocketbook Touch Lux 3 im gleichen Gehäuse wie seine beide Vorgänger, nur die Beschriftungen änderten sich (Piktogramme vorne, „Pocketbook Touch Lux 3“ Schriftzug hinten). Nach wie vor ist der interne Speicherplatz von 4 Gbyte mittels microSD-Karte erweiterbar. Das Pocketbook Touch Lux 3 ist der einzige eBook Reader mit E-Ink-Carta-Display und einer solchen Erweiterungsmöglichkeit; das gerade vorgestellte Kobo Glo HD bringt sie nicht mit. Es handelt sich außerdem um den einzigen aktuellen eBook Reader, bei dem haptische Tasten eine größere Rolle bei der Bedienung spielen.

Pocketbook Touch Lux 3 bei Osiander und Mayersche

Das Pocketbook Touch Lux 3 wird in Deutschland wie seine Vorgänger vor allem über die Regionalfilialisten Osiander und Mayersche verkauft, die es mit ihrem Store verknüpfen. Bei Osiander ist es bereits gelistet (grau, weiß), erste Geräte sollen Ende April ausgeliefert werden. Der Preis von 99 Euro entspricht dem, was für das Vormodell zu bezahlen war. Das Pocketbook Touch Lux 2 wird nach Abverkauf der letzten Geräte zügig vom Markt verschwinden, erklärte uns ein Pocketbook-Sprecher.

Pocketbook Sense wohl bald coverlos und mit Carta-Display

Pocketbook Sense

Pocketbook Sense

Neuigkeiten gibt es auch aus anderen Ecken des weitläufigen Pocketbook-Geräteparks. So wird es mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Monaten ein Update des Pocketbook Sense geben, sagte uns ein Pocketbook-Sprecher. Das derzeit nur im Verbund mit einem Designer-Cover erhältliche Gerät soll dann (endlich) auch so verkauft werden und wie das Pocketbook Touch Lux 3 ein E-Ink-Carta-Display erhalten. Das Pocketbook Ultra, das ein solches E-Ink-Carta-Display bereits verfügt, spielt in den Planungen hingegen keine Rolle. Kein Wunder: In unserem Test offenbarte das mit zahlreichen Besonderheiten ausgestattete Gerät (Audio nebst Text-to-Speech, Kamera mit OCR-Funktion) große Unzulänglichkeiten, allerdings eher im Bezug auf die unausgereifte Firmware als aufs Display.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Silke Geßlein 9. Mai 2017 um 14:09

Hallo,
habe mir den Ebook-Reader wegen der guten pdf-Möglichkeiten und dem Vorlesen (Text to speech) gekauft. Aber ganz glücklich bin ich nicht. Letzteres kann ich nicht finden, die pocket-reader Cloud nicht installieren, die Dropbox ebenfalls nicht, in pdf nicht oder ganz schwierig markieren usw. Hast du woanders noch Artikel darüber, wie das im einzelnen funktioniert. Ich will den Ebook-Reader hauptsächlich für mein Studium benutzen, deswegen lese ich viele pdf und möchte wichtige Stellen markieren…. Auch das Englisch-Wörterbuch ist sehr mäßig…. würde gerne eines dazu kaufen und dann so installieren, dass er es automatisch befragt. Beim Kindle Paperback habe ich das hinbekommen. Also im großen und ganzen bin ich eher enttäuscht, dann hätte ich mir lieber ein Tablet gekauft und wäre wohl besser bedient gewesen…… Aber hoffentlich wird es ja noch. Danke für deine Antwort.
Herzlichst
Silke

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*