Skip to main content

Thalia zeigt zweite Oyo-Generation

Der Filialist stellte auf der Frankfurter Buchmesse seinen neuen E-Book-Reader vor, der im Weihnachtsgeschäft dem Amazon Kindle und vielen weiteren Konkurrenzmodellen Paroli bieten soll. Gegenüber dem Vormodell gibt es nur punktuelle Veränderungen.

<Weiterlesen auf heise online>

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Beobachter 17. Oktober 2011 um 08:11

“So soll das Gerät eine längere Akkulaufzeit haben”

Tja, der OYO I sollte auch eine längere Akkulaufzeit haben. Eine vielfach längere sogar. Aus meiner Sicht hat Thalia durch diese Verlogenheit jegliches Vertrauen verspielt. Eigentlich wäre eine Klage angebracht.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*