Skip to main content

Tolino Vision 4 HD vorgestellt: Erster Sechs-Zoller mit Blaulichtfilter

Das Premium-Lesegerät der Tolino-Allianz geht in die vierte Runde. Der am heutigen Montag vorgestellte Tolino Vision 4 HD steckt zwar im gleichen Gehäuse wie sämtliche Vormodelle, und auch das verbaute E-Ink-Carta-HD-Panel kennen wir schon. Dafür sucht die neuartige Beleuchtung des Panel im Sechs-Zoll-Segment ihresgleichen, außerdem gab es beim Speicherplatz ein Update – und beim Zubehör.

Dem Tolino Vision 4 HD liegt ein USB-Kabel mit beidseitigem Wende-Stecker bei. Damit kann das Lesegerät, aber auch jedes andere Elektronikprodukt geladen oder zur Datenübertragung an den PC geschlossen werden, ohne sich Gedanken über oben und unten machen zu müssen. Die Deutsche Telekom als Entwickler des Tolino Vision 4 HD nennt das „easy2connect“. Vergleichbare Kabel gibt es allerdings auch für rund 5 Euro im Online-Handel.

Daneben wurde der interne Speicherplatz verdoppelt, 8 statt 4 Gbyte stehen jetzt für eigene Inhalte bereit. Der real nutzbare Speicherplatz – also abzüglich Firmware – verdreifachte sich sogar fast, statt knapp 2 Gbyte stehen hier jetzt 6 Gbyte auf der Habenseite. A propos Firmware, die Tolino-Allianz hat einige Menüs überarbeitet und unter anderem das Zusammenspiel mit eBooks aus der Onleihe verbessert, die jetzt direkt über die Geräte-Bibliothek zurückgegeben werden können. Die Firmware 1.9.2 wird in den nächsten Wochen auch allen anderen bislang erschienenen Tolino-Modellen verfügbar gemacht.

tolino-vision-4-hd_infografik_smart-light

Die eigentliche Innovation des Tolino Vision 4 HD ist jedoch ein Blaulichtfilter, hier „smartLight“ genannt. Dabei geht abhängig von der Tageszeit – einen Helligkeitssensor gibt es nicht – die Beleuchtung ins bläuliche (kalt, morgens) oder eher ins rötliche (warm, abends), was besseres Ein- und Durchschlafen gewährleisten soll. Bei dedizierten Lesegeräten bringt bislang einzig das teure XL-Lesegerät Kobo Aura One eine solche Beleuchtung mit, der Tolino Vision 4 HD ist der erste Blaulicht-Reader im verbreiteten Formfaktor von Sechs Zoll. Und gewiss nicht der letzte.

Der Tolino Vision 4 HD soll schon in dieser Woche in den Handel kommen und kostet 179 Euro. Wir konnten den eBook Reader bereits vorab ausführlich begutachten. Hier geht es zum Testbericht

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*