Skip to main content

Trekstor eBook Player 7 für 67 Euro bei Media Markt

trekstor-ebook-player-7Der Einstieg in die eBook-Welt wird immer günstiger: Der Trekstor eBook Player 7 – mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro ohnehin der günstigste LCD-Reader – ist gegenwärtig bei Media Markt mit noch einmal deutlichem Abschlag zu haben. Im Rahmen der “1000 Produkte zum Einkaufspreis” Aktion geht der Sieben-Zoller momentan für gerade einmal 67,83 Euro über die Ladentheken der Elektronikkette; ein durchaus erwägenswertes Angebot.

Den Trekstor eBook Player 7 haben wir bereits bei seiner Markteinführung im November an dieser Stelle genauer vorgestellt. Mit einem niedrig auflösenden LC-Display kann sich das Gerät in Sachen Lesefreundlichkeit und Akkulaufzeit (6-8h) zwar nicht mit E-Ink/E-Paper Lesegeräten messen lassen; Bedienbarkeit (seitliche Blättertasten), relative Displayqualität (hell, matt) sowie ein großer Funktionsumfang bescheren dem Trekstor eBook Player 7 allerdings einen guten Stand in der Geräteklasse vielfältig nutzbarer Multimedia-Abspielgeräte..

trekstor-ebook-player-7Das spiegelt sich auch in Erfahrungsberichten wider, wo der Trekstor eBook Player 7 größtenteils gut wegkommt. Kollege Ansgar von E-Book-News störte sich lediglich am eher hohen Gewicht von 375g (ermüdet bei einhändigem Lesen) und vergleichsweise wenig Textanpassungsmöglichkeiten; zu den Stärken zählte er die Multimedialität sowie den allgemeinen Funktionsumfang und das Preis-Leistungsverhältnis. In unserem Forum lobten Nutzer einen einfachen Einstieg, allerdings scheint es auch vereinzelt Probleme vor allem mit “verschwindenden” Seiten zu geben – ein Firmware-Update steht hier noch aus.

Zu beachten ist weiterhin, dass es sich beim von Media Markt verkauften Trekstor eBook Player 7 um die “Basisversion” handelt, mit dem keine Videowiedergabe möglich ist – für den mit entsprechend leistungsfähiger Firmware bestückten 7m sind 40 Euro bzw. aktuell sogar 70 Euro Aufpreis fällig, was (außer für Cineasten) ein schlechter Deal ist. Der eBook Player 7 hingegen ist insbesondere für kostenbewusste Gelegenheitsleser einen Blick wert. Nachdem es im Weihnachtsgeschäft kurzzeitig einen E-Ink Reader für 99 Euro gab, sind entsprechende “echte” monofunktionale Lesegeräte inzwischen wieder deutlich teurer – der Oyo als günstigster E-Paper Reader kostet mit 140 Euro glatt doppelt soviel wie der Trekstor eBook Player 7. Dazwischen käme allenfalls noch der Aluratek Libre (99 Euro) in Betracht, der mit seinem refklektiven 5″ LCD-Panel hier aber keine wirkliche Alternative darstellt.

<Danke Michael!>

Ähnliche Beiträge


Kommentare


microm 18. Januar 2011 um 22:02

Ich werde wohl nie begreifen, was die Worte eReader und LCD in einem Satz zu suchen haben.

Ein eBook Reader mit einem LCD Display pervertiert den Sinn und Zweck eines elektronischen Buchersatzes.


e-book-news.de » Last-Minute-Schnäppchen: Mediamarkt verkauft(e) Trekstor eBook Player 7 für 67 Euro 19. Januar 2011 um 14:43

[…] nun sogar vielerorts für sage und schreibe 67 Euro und ein paar Cents zu haben, wie lesen.net gestern berichtete. Die Aktion startete am 3. Januar und läuft noch bis zum 25. Januar – doch die […]


Riddip 19. Januar 2011 um 15:12

Schade, als Multimediaplayer wäre das durchaus interessant gewesen, aber ohne Videofunktion für mich leider uninteressant…


klash 19. Januar 2011 um 15:20

Vom Markt zum Markt gibt es unterschiedliche Preise, in Hannover zum Beispiel erst ab 100 eur.


carokann 19. Januar 2011 um 16:09

Stimme zu, ohne Video ist das kein Kauf. Für mp3s hat doch jeder einen player und sei es das Handy.

Mit Video wäre das Gerät zu diesem Preis ok.


erna88 19. Januar 2011 um 16:20

Also im Media Markt in Paderborn gibt es das Angebot leider nicht. :(


Timo 19. Januar 2011 um 16:50

Tss, Videogucken auf einem 5″ Mini-Bildschirm, wofür soll das gut sein? Werde ich nie begreifen … :-)


Hans Dampf 19. Januar 2011 um 18:11

Scheint wohl eine lokale Aktion eines einzelnen Media-Markts zu sein. Auch im Media-Markt in Koblenz wollte der Verkäufer das Teil nicht für 67 EUR hergeben. Etwas ungläubig ob des billigen Preises hat er übrigens flugs bei google nachgesehen und landete so auf lesen.net und diesem Blog-Eintrag ;-)


Johannes 19. Januar 2011 um 18:20

Also die Aktion sollte schon deutschlandweit gelten, aber eben nur für begrenzte Kontingente (möglicherweise nur < 5 Geräte / Filiale), wie es bei Media Markt eben üblich ist. Ggfs. einfach ein bisschen rumtelefonieren wo's das Teil noch zum "Einkaufspreis" gibt.Ciao Johannes


carokann 19. Januar 2011 um 21:53

Der Trekstor hat 7´´. Wer unterwegs ist schätzt kleine Geräte, die Videos abspielen können.


Vladimir 20. Januar 2011 um 08:33

Hallo,

ich war gestern bei Media-Markt in Pforzheim und habe dort auch nachgefragt. Diesen Eintrag auf lesen.net habe ich dem Abteilungleiter gezeigt und ihn nach seiner Meinung zu dem Preis gefragt. So wie ich das verstanden habe, reduziert jede Filiale andere Produkte. Laut MM-Interner Datenbank gibt nur 3 MM in ganz Deutschland, die den Reader zu dem genannten Preis anbieten.

Schade, wollte den Reader auch kaufen.

Vladimir


Klas 20. Januar 2011 um 09:15

Der Mediamarkt in Charlottenburg verkauft das Gerät für 119 EUR. Den Weg kann sich also jeder sparen.


Samy 20. Januar 2011 um 17:50

Stimme Microm zu, dachte erst “Oh cool”, wenn der einigermaßen gut ist kauf ich in mir.. und dann LCD.. Nein Danke!


Michael 21. Januar 2011 um 12:28

Hm, dann hab ich wohl einen der Wenigen Märkte die den für den Kurs haben hinter der Tür (weil ich sitz in der Werkstatt).
Und den dreien, denen ich das Gerät mitgebracht habe gefällt es, und sind mit zufrieden.


Mathias Ginster 22. März 2011 um 21:36

Hallo,

wie ist denn die Performance bei diesem Gerät Ich meine wie lange dauert es bis ein PDF eingelesen ist und wie lange dauert das Umblättern einer Seite? Weiss da einer was hab dazu jetzt auf die schnelle keine Testberichte gefunden!

Mathes


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*