Skip to main content

Historische Romane

Historische Romane

Historische Romane erlauben ein Abtauchen in längst vergangene Zeiten – mal mehr, mal weniger historisch authentisch. Wohl keine Epoche wurde nicht schon tausendfach literarisch verarbeitet, einige Zeitalter faszinieren Autoren und Leser aber mehr als andere und dienen entsprechend häufig als Kulisse für historische Romane, insbesondere für bestimmte Subgenres. Historische Romane aus der Regentschaftszeit oder in Zeiten starker Wanderungsbewegungen ("Auswandererromane") haben sehr häufig einen romantischen Einschlag. Generell beliebt ist das europäische Mittelalter, während Fans der Antike oder von exotischen Handlungsorten – etwa dem afrikanischen Kontinent – etwas weniger Auswahl haben.

Sehr häufig werden historische Romane mit anderen Genres gekreuzt. Klassiker sind historische Liebesromane oder historische Kriminalromane, aber auch Fantasy ("Game of Thrones": Mittelalter + Drachen) und Science Fiction (Zeitreiseromane) kommt in vielen historischen Romanen vor. Genauso breit wie die Bandbreite von historischen Romanen ist ihre Zielgruppe. Es gibt wohl kaum einen Lesefreund egal welchen Alters oder Geschlechts, der sich nicht zumindest sporadisch von einem historischen Schmöker unterhalten lässt. Entsprechend sind Top-Autoren wie Ken Follett Stammgäste in den Buch-Bestsellerlisten.

Historische Romane Aktionsangebote

Angebote ohne grünes Preisschild sind leider schon abgelaufen, hier findest du den aktuellen Preis auf der Händler-Seite. Wenn du nie wieder tolle Gratisaktionen und Rabatte verpassen willst, melde dich für unseren 3x wöchentlichen eBook Tipps Newsletter an und erhalte sofort 2+2 tolle gratis eBooks. Kostenlos nur bei uns!

Die Dichterin von Aquitanien

130°

Marie de France wächst im Frankreich des 12. Jahrhunderts in ärmlichen Verhältnissen auf, gleichwohl ist sie das Resultat einer royalen Affäre und eng verwandt mit dem englischen König. Nach dem Tod ihres Ziehvaters wird Marie an den englischen Hof geholt, wo sie sich schon bald als Geschichten-Erzählerin einen Namen gemacht, aber auch vielfach aneckt. "Ein starker historischer Roman mit Tiefgang" (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,7/5 Sterne bei 26 Amazon-Rezensionen für den halb-biographischen Roman über Frankreichs erste große Dichterin.

Tod bei Vollmond

100°

Im frühmittelalterlichen Irland hat die Nonne und Anwältin Fidelma grausige Morde an drei jungen Mädchen aufzuklären. Die Zeit drängt, auch weil die Bevölkerung eine Gruppe dunkelhäutiger Männer verdächtigt, die derzeit in der Abtei leben. "Sehr spannend um empfehlenswert" (Amazon-Rezensent). Der Autor ist studierter Keltologe und vermittelt in seinen zwei Dutzend Schwester-Fidelma-Krimis auch viel Wissen über eine historisch wenig beachtete und in vielerlei Hinsicht erstaunlich fortschrittliche Epoche. 

Das Paradies

100°

Berührende Familien-Saga mit aktuellem Bezug: Die Lebensgeschichten von drei ägyptischen Frauen über mehrere Generationen hinweg, die immer wieder anecken in ihrer traditionalistischen Familie und in der teilweise fundamentalistischen islamischen Gesellschaft. “Fesselnd und berührend!” (Amazon-Rezensentin). Herausragende 4,7/5 Sterne bei 62 Amazon-Rezensionen.

Die Venezianerin und der Baumeister

120°

Historischer Liebesroman frei entlang der Lebensgeschichte des berühmten Architekten Andrea Palladio. Im Norditalien des 16. Jahrhunderts verliebt sich ein junges Mädchen unsterblich in den aufstrebenden Baumeister, der dann aber ausgerechnet in ihre Ziehschwester ehelicht. “Interessant, gefühlvoll und kitschfrei” (Amazon-Rezensentin).

Das Geheimnis jenes Tages

130°

Die Archäologin Nadine soll die sterblichen Überreste von Aborigine zurück nach Australien überführen, von wo sie deutsche Forscher offenbar im 19. Jahrhundert entwendet hatten. Allerdings unter völlig anderen Umständen, als Nadine zunächst annimmt. "Enthält alles was gute Unterhaltung ausmacht: herrliche Landschaften, viel Emotionen, historische Fakten und Hintergründe" (Amazon-Rezensentin). Das spannende Australien-Epos ist auf zwei Zeitachsen erzählt.

Die Eroberung des Normannen

120°

Als das schottische Cumbria von Normannen erobert wird, formiert sich Widerstand. Die Rebellin Cwenburh heuert als Schreiberin beim neuen Sheriff an, um ihn auszuspionieren. Alles läuft wie geplant – bis sich zwischen dem Sheriff und der Rebellin ungeahnte Gefühle breit machen. "Ein wunderschöner historischer Roman, (…) der voller Spannung, Schönheit, atemberaubender Landschaft und Liebe ist" (Amazon-Rezensentin). Aktuell sehr gute 4,6/5 Sterne bei 13 Amazon-Rezensionen, dabei nichts unter vier Sternen.

Der katholische Bulle

110°

Nordirland, 1981: Zu Hochzeiten des IRA-Terrorismus hat der junge Kommissar Sean Duffy zwei brisante Mordfälle aufzuklären. Dass Duffy Katholik ist, macht seine Arbeit nicht gerade einfacher. "Tolles Buch: Spannend, authentisch, guter Erzählstil" (Amazon-Rezensent). Gute 4,3/5 Sterne bei 55 Amazon-Rezensionen für den hardboiled Krimi. Randnotiz: Nach mehr als 1.000 empfohlenen eBooks in unseren eBook Tipps erst der zweite Suhrkamp-Titel. Der Verlag ist nicht gerade bekannt für Preisaktionen.

Der letzte Tanz im Paradies

130°

Historischer Krimi mit ungewöhnlichem Schauplatz. Warum musste ein junger Forscher in den deutschen Südseegebieten sterben? Und was für Ambitionen hat ein Hamburger Handelshaus in Deutsch-Neuguinea? "Perfektes Lesefutter für ein langes Novemberwochenende" (Amazon-Rezensent). Viel Lob für die historisch akkuraten Schilderungen des Autoren, einstmals Chefreporter bei Geo. 

Der Königsfluch

100°

Margaret Pole (Ich-Erzählerin) hat qua Herkunft Anspruch auf den königlichen Thron, ihre Familie wurde jedoch auf dem Schlachtfeld besiegt und ihr Bruder hingerichtet. In der Folge landet Margaret trotzdem am königlichen Hof, als Vertraute der Königin. Im Laufe der Jahre wandelt sich der König allerdings immer mehr vom gutmütigen Herrscher zum Tyrannen. "Ein wirklich gelungenes Buch über eine starke Frau" (Amazon-Rezensentin). Gute 4,6/5 Sterne bei 12 Amazon-Rezensionen für den historisch recht akkuraten Schmöker. Teil einer Reihe, aber auch für sich lesbar. 

Tanz des Vergessens

130°

In den Wirren kurz nach dem ersten Weltkrieg wird der Verlobte von Lou erschossen. Die junge Frau will einfach nur noch vergessen und stürzt sich ins pulsierende Leben der 20er Jahre in München, später Berlin. Gelingt es Lou, die Liebe ihres Lebens hinter sich zu lassen und noch einmal von vorn zu beginnen? "Süffig, prall und mehr als unterhaltsam" (Amazon-Rezensentin). Gute 4,3/5 Sterne bei 36 Amazon-Rezensionen, dabei auch viel Lob für die historische Authentizität des Handlungsrahmen. 

Beliebte Autoren für Historische Romane

Folgende Autorinnen und Autoren im Bereich Historische Romane haben sich in den letzten Jahren besonderer Beliebtheit bei der Leserschaft erfreut.

Leo Tolstoi ("Anna Karenina", "Krieg und Frieden") |  Umberto Eco ("Der Name der Rose") | Patrick Süskind ("Das Parfum") | Sarah Lark (Neuseeland-Saga) | John Irving ("Gottes Werk und Teufels Beitrag") | Jeffrey Archer ("Kain und Abel", Clifton-Saga) | Wolfgang Hohlbein (Enwor-Reihe, Märchenmond-Reihe) | Ken Follett (Jahrhundertsaga, "Die Nadel") | Charlotte Link (Sturmzeit-Trilogie) | Lucinda Riley (Die sieben Schwestern Reihe) | Elena Ferrante (Neapolitanische Saga) | Rebecca Gable (Waringham Saga) | Frank Schätzing ("Der Schwarm", "Tod und Teufel")

Beliebte Serien von historischen Romanen

Outlander

Meistverkaufte historische Romane bei Amazon.de

Die Bestseller-Liste wird stündlich aktualisiert.